Automobilhersteller verstehen Print nicht!

Nachdem Mercedes Benz bereits im letzten Jahr die Produktion von gedruckten Broschüren eingestellt hat, folgt Audi jetzt diesem Beispiel. Dabei handelt es sich um eine Größenordnung von 3 Millionen gedruckter Exemplaren. Ein Kommentar von Knud Wassermann

Erste Digital Print Lab Events

Was Digitaldruck im Online-Zeitalter leisten kann, haben Ende Juni Fachleute im Digital Print Lab erstmals in Wien diskutiert. Der Auftakt dieser europaweit geplanten Eventserie fand bei der MediaPrint in Wien Inzersdorf statt, wo sich auch Ricohs Schauraum für Produktionsdruck-Maschinen befindet.

Industrielle digitale Etikettenproduktion

Im Februar 2018 investierte Insignis-Etiketten mit Sitz in Wien in eine neue Drucktechnologie der Heidelberg-Tochter Gallus. Die Labelfire in Kombination mit der Digital Embellishment Unit (DEU), war für den Wiener Druckdienstleister die ideale Ergänzung für seinen Maschinenpark und schuf neue Kapazitäten im Digitaldruck aber vor allem neue Möglichkeiten im Applikationsbereich.

Optimierte Logistikkette für Verbrauchsmaterialien

Mittlerweile ziehen Druckereien, die sich für das nutzenbasierte Vertragsmodell „Heidelberg Subscription“ entschieden haben, eine positive Bilanz: Bei allen Kunden soll sich die Produktivität bzw. Performance des Unternehmens deutlich verbessert haben.

Der Sommer wird bunt

Von Juni bis September 2019 bringt Henkel den Spülklassiker Pril als limitierte Design-Edition mit der Pril-Blume zurück in den Handel. Die Hingucker-Etiketten werden von der Folienprint RAKO GmbH, ein Unternehmen der All4Labels Group, produziert.

Premedia implementiert Marketing Content Hub für XXXLutz

Die Einrichtungskette XXXLutz gestaltet ihre digitalen Prozesse neu und investiert in einen konzernweiten Marketing Content Hub. Mit dem Etatgewinn konnte der langjährige Partner Premedia die Beziehung zum Möbelriesen weiter festigen und steht ihm nun auch bei der Konzeption sowie Implementierung des zentralen Verwaltungs- und Steuerungstools zur Seite. 

Salzkammergut Media GmbH wechselt Eigentümer

Große Veränderungen stehen beim Gmundner Unternehmen des Pressverein Konsortium Salzkammergut bevor. Per 1.Juli 2019 wird Daniel Fürstberger die Geschäftsanteile der Salzkammergut Media GmbH zur Gänze übernehmen und Astrid Gassenbauer als Geschäftsführerin ablösen.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen