Kategorie: Technik

Nexfinity: die digitale Unendlichkeit

Zur drupa 2016 hat Kodak im Rahmen einer Technologiestudie aufgezeigt, wohin die Reise im Bereich der Elektrofotografie gehen soll. Wie alle Hersteller orientierte man sich an den Themen Qualität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit. Wie das Kodak mit der neuen Infinity-Plattform erreicht hat, haben wir uns bei einem Besuch der Fotofabriek, dem ersten europäischen Anwender der Nexfinity, angesehen.

Sind Bücher reif für den Inkjet-Druck?

Speziell in der ersten Jahreshälfte jagt eine Veranstaltung die andere und man kann sich vor Neuigkeiten und Ankündigungen nur schwer auf das klassische, operative Geschäft konzentrieren. Eines der Themen ist die Inkjet-Technologie in den unterschiedlichsten Bereichen. Bernd Payer hat sich dem Thema Buch- und Digitaldruck gewidmet und den Status quo zusammengefasst.

Erste Installation von Acuity Ultra Superwide

Kreativdienstleister Echo House (Großbritannien) wird globaler Vorreiter mit der neuen Superwide-Plattform von Fujifilm. Nach dem Zuschlag auf der Fespa 2018 wurde die Acuity Ultra schon im Juni bei Echo House installiert und in Betrieb genommen.

Wachstum auf höherem Niveau

Kodak stellt ein neues Software-as-a-Service-Angebot für das Prinergy-Workflowsystem vor, das den Einsatz von Verbrauchsmaterialien in Druckmaschinen zu optimieren und Offsetdruckereien dabei zu helfen, neue Einsparmöglichkeiten auszuschöpfen.

Strategiewechsel zum Digitaldruck

2017 ist die erste HP Indigo 12000 in Österreich gelandet und zwar in Rankweil bei der Druckerei Thurnher. Mit dem B2-Format, dem Druck mit bis zu 7 Farben und das auf über 2.800 bedruckbaren Substraten eröffnen sich vollkommen neue Möglichkeiten im Digitaldruck – von denen die Vorarlberger Kreativszene bereits reichlich gebraucht macht.

Denkansätze und Technologien für den Versandraum

Kontinuierlich bringt die Ferag neue oder weiterentwickelte Technologien in den Markt. Bei der IFRA World Publishing Expo 2018, die vom 9. bis 11. Oktober 2018 in der Messe Berlin stattfindet, rückt das Unternehmen unter anderem das „Personalisierte Einstecken“ in den Fokus.

Untersuchung von Verpackungen auf toxische Effekte

An der FH Campus Wien und dem österreichischen Forschungsinstitut (OFI) arbeiten ForscherInnen daran, eine Methode zur Sicherheitsbewertung von Lebensmittelkontaktmaterialien (LMK) zu entwickeln. Das Ziel ist, der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie eine vollständig validierte Teststrategie zur Verfügung zu stellen.

Hybridlösung von Latex im Einsatz

Beeindruckende Farbwelten, absolute Geruchlosigkeit und höchste Druckqualität – auf starrem, wie auf flexiblem Material: Diese Produkteigenschaften überzeugten die Kuss Medienproduktionvon der Hybridlösung HP Latex R2000.

Graphische Revue durchsuchen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen