Schlagwort: Digitaldruck

Hunkeler Innovationdays 2023: Next Level Automation

Die Hunkeler Innovationdays 2023 werden vom 27. Februar bis 2. März auf der Messe Luzern (Schweiz) ausgetragen. Das internationale Branchentreffen steht ganz im Zeichen automatisierter Prozesse. Etliche der fast 100 Aussteller haben Europa- und Weltpremieren geplant.

Prognosen und Trends für den Etikettendruck 2023

Die Produktion von Labels ist zum Mainstream geworden, wobei mehr als ein Drittel des Gesamtwerts laut Konica Minolta bereits vollständig digital oder hybrid erstellt wird. Der Schritt hin zur Digitalisierung wird von Marken und Einzelhändlern befeuert, die von der Etikettenproduktion mehr Agilität und eine rasche Reaktion auf sich schnell ändernde Nachfragemuster erwarten. Konica Minolta sieht für 2023 im Etikettendruck folgende Trends.

Ricoh mit klarem Fokus auf Print und Digital Services

Daniel Tschudi ist seit April dieses Jahres neben der Schweiz auch für das Österreich-Geschäft von Ricoh verantwortlich. Der Konzern erwirtschaftet weltweit 13,6 Mrd. Euro. 20 Prozent davon entfallen auf den Bereich Professional Printing, den Ricoh in alle Richtungen ausbaut. Mit welchen Lösungen und Produkten Ricoh den Markt aktuell und in Zukunft bedienen wird, hat uns Daniel Tschudi erläutert.

Automatisierung der Druckproduktion und Vorhersage der Kosten

Canon stellte die Version 6 seiner Managementplattform für Workflow- und Produktionsdruck, PRISMAproduction, vor. Neu auf den Markt kommt die Software PRISMAsimulate Ultra, welche Funktionen für digitales Layout-Proofing, Tintenkalkulation und Produktionssimulation für Anwendungen der grafischen Industrie und der geschäftlichen Kundenkommunikation bietet.

Finishing 4.0 trifft auf Nachhaltigkeit

Die SigmaLine-Familie wird erweitert und zwar um die neue SigmaLine Compact. Sie ermöglicht es Digitaldruckern, auf engstem Raum mit weniger Personal und bei geringerer Makulaturrate mehr Endprodukte zu fertigen. Mit der SigmaLine Compact trifft Finishing 4.0 auf Nachhaltigkeit in der Herstellung von Büchern, Broschüren und Magazinen.

Durst Austria erweitert Geschäftsleitung

Durst ernennt Wolfgang Knotz zum technischen Geschäftsführer der Durst Austria GmbH am Standort Lienz. In der neugeschaffenen Position ergänzt Wolfgang Knotz den bisherigen Geschäftsführer Andreas Unterhofer, der die kaufmännische Leitung weiterführt und neue Aufgaben in der HR-Entwicklung für die Durst Group übernimmt.

0

Dein Warenkorb

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen