Schlagwort: Papierindustrie

UPM reduziert Produktion von LWC-Papieren

UPM plant die dauerhafte Schließung der Papiermaschine 10 am Standort Plattling und damit verbunden die Reduzierung der jährlichen Produktionskapazität für gestrichene Publikationspapiere um etwa 155.000 Tonnen in Europa. Es ist geplant, die Papierproduktion auf den Maschinen 1 und 11 bei UPM Plattling fortzuführen.

Stora Enso überprüft Ausstieg aus der Produktion

Stora Enso hat eine Machbarkeitsstudie und eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) in Auftrag gegeben, mit der eine mögliche Umstellung der Papierfabrik Oulu auf die Produktion von Verpackungskarton evaluiert werden soll. Wenn das durch geht, werden Kapazitäten für die Produktion von über 1 Million Jahrestonnen holzfrei gestrichener Papiere vom europäischen Markt verschwinden.

Vorstandswechsel in der Zellstoff Pöls AG

Mit Wirkung vom 1. Juli 2018 wurde Andreas Rauscher zum Technischen Vorstand und CEO der Zellstoff Pöls AG bestellt. Ingrid Gruber – bereits seit 2016 Finanzvorstand (CFO) – und Andreas Rauscher bilden gemeinsam das neue Vorstandsteam.

Scheufelen will neu durchstarten

Nach fünf Monaten gibt es bei der 1855 gegründeten Papierfabrik Scheufelen in Lenningen wieder Hoffnung: Am 2. Juli nam die neu gegründete „Scheufelen GmbH“ den Geschäftsbetrieb mit 100 Mitarbeitern auf. Die Papierfabrik hatte Ende Januar 2018 einen Insolvenzantrag stellen müssen.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen