Schlagwort: Print

Automobilhersteller verstehen Print nicht!

Nachdem Mercedes Benz bereits im letzten Jahr die Produktion von gedruckten Broschüren eingestellt hat, folgt Audi jetzt diesem Beispiel. Dabei handelt es sich um eine Größenordnung von 3 Millionen gedruckter Exemplaren. Ein Kommentar von Knud Wassermann

Der Ratgeber für zeitgemäße Print-Kommunikation

Mit dem Buch der Ideen liefert Canon Austria Ideen und Inspirationen was heute mit zeitgemäßer Print-Kommunikation möglich ist. 152 Seiten stark und in einer limitierten Auflage von 300 Stück erhältlich, wendet sich das Buch der Ideen an Entscheider aus Marketing- und Sales-Abteilungen und Druckdienstleister. Sichern Sie sich schnell Ihr persönliches Buch der Ideen, die Hälfte der Auflage ist schon vergriffen.

Interspar Österreich ist Printwerber des Jahres

Der Verband Österreichischer Zeitungen veranstaltete am 26. März 2019 die 35. ADGAR-Gala im Wiener Konzerthaus. Im Rahmen der Gala wurden die kreativsten Sujets folgender Agenturen prämiert: Demner, Merlicek & Bergmann, Porsche Austria und Grabarz & Partner sowie DDB Wien. Die Sonderpreise gingen an GGK Mullenlowe und die Seso Media Group. „Printwerber des Jahres“ wurde Interspar Österreich.

Interaktive Printanzeige

Depararts, ein Magazin der Meredith Corporation, das exklusiv für American Express Platinum Card Mitglieder herausgegeben wird, hat eine Printanzeige geschaffen, bei der Leuchtdioden-(OLED) in den Rücklichtern eines Audi A8 rot aufleuchten.

Katalogmarketing geht heute anders!

Die Zukunft von Katalogen in der digitalen Welt. Der Otto-Katalog verschwindet Ende 2018. Staubige Relikte aus längst vergessenen Tagen des Handels – sagen die einen. Inspirierend und nützlich – sagen die anderen. Welche Rolle spielen Kataloge heute im Onlinehandel? Haben sie überhaupt noch Relevanz? Ein Gastkommentar von Dr. Nicolai Johannsen, Direktor Costumer & Sales bei Otto.

Erfolgsfaktor im Mediamix: Gehirn liebt Print

„Wer Österreichs Zeitungen und Magazine liest, tut dies besonders fokussiert. Daher ist Print nach wie vor der klare Aufmerksamkeitschampion am Werbemarkt“, erklärte der Vorsitzende im Board Werbemarkt und Vizepräsident des Verbandes Österreichischer Zeitungen Helmut Hanusch beim Print Summit Austria, zu dem der VÖZ 150 Gäste aus der werbetreibenden Wirtschaft, der Werbe- und Agenturszene sowie der Medienbranche im Architekturzentrum Wien empfing.

Print schneidet besser ab als gedacht

Von Januar bis Ende März 2018 haben die Unternehmen in Deutschland 7,3 Milliarden Euro für Werbung ausgegeben. Das geht aus dem jüngsten Nielsen Advertising Pressure Index hervor. Erstaunlich ist das Print wider erwarten überdurchschnittlich gut abschneidet.

Massen-Individualisierung mit AutLay

Das Kölner Start-up AutLay.com schickt sich an, die Druckvorstufe zu revolutionieren. Dabei profitiert AutLay von der Forschungsarbeit an der Uni Köln, wo sich Wirtschaftsinformatiker seit über einem Jahrzehnt mit Personalisierung und Individualisierung im Druck beschäftigen. Herausgekommen ist eine völlig neue Software-Architektur für die Automatisierung von Layouts in Echtzeit.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen