Druckerei Thurnher ist für die Zukunft gerüstet

Die Rankweiler Druckerei Thurnher stellt sich im Drucksaal neu auf. Mit der Investition in eine hybride Offsetdruckmaschine unterstreicht das Unternehmen einmal mehr seine Nachhaltigkeitsstrategie.

Druckerei Thurnher
V.l.: Martin Köck, Johannes Thurnher, Gabi Thurnher, Bernd Feurstein.
„Die aktuelle Situation ist für die gesamte Wirtschaft eine enorme Herausforderung. Die Planbarkeit ist in diesen bewegten Zeiten komplett verloren gegangen, was wir als regionaler Druckdienstleister durch die Flexibilität gegenüber unseren Kunden versuchen aufzufangen“, versichert der Geschäftsführer Johannes Thurnher. Denn eines habe sich auch in der Krise gezeigt, Druckprodukte haben trotz oder gerade wegen der Digitalisierung nichts an ihrer Kraft verloren. Selbst Online-Händler nutzen in der Kundenkommunikation vermehrt Print und auch gedruckte Mailings erfreuen sich wieder großer Beliebtheit.

Schlagkräftiger digitaler Maschinenpark
Das seien klare Signale, versichert Johannes Thurnher, dass Print auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. „Mit Print lässt sich all das ausdrücken, was digital auf der Strecke bleibt – nämlich Wertigkeit, Sinnlichkeit, Haptik, Nachhaltigkeit und vieles mehr.“ Und, obwohl das in der öffentlichen Wahrnehmung anders gesehen wird, ist die Druckbranche sicherlich einer der innovativsten Industriezweige überhaupt. Die Digitalisierung in der Druckvorstufe startete schon in den 1980er Jahren und in den letzten Jahren wurde auch der Druck von der Digitalisierungswelle erfasst. Daher verfügt die Druckerei Thurnher über einen schlagkräftigen digitalen Maschinenpark, der hauptsächlich für die Produktion von Kleinauflagen oder personalisierten Mailings zum Einsatz kommt.

Auf Spitzenqualität und Produktivität getrimmt
Wie so oft im Leben entscheidet die richtige Mischung – in diesem Fall zwischen digitaler und analoger Produktionstechniken – über den Erfolg. Um hier für die richtige Balance zu sorgen, hat die Druckerei Thurnher Anfang des Jahres in eine neue Offsetdruckmaschine von Heidelberg investiert. Mit acht Druckwerken und einem Lackwerk ist sie komplett auf Spitzenqualität und Produktivität getrimmt. „Durch die 3 Millionen Euro schwere Investition sind wir optimal aufgestellt, um die kommenden Anforderungen für unsere Kunden zu bewältigen“, betont Johannes Thurnher und verweist auf eine Besonderheit der Maschine. „Wir haben uns ganz bewusst für eine Hybrid-Lösung entschieden, mit der wir zwei Farbsysteme – pflanzenölbasierte Druckfarben und LED-UV-Druckfarben – verarbeiten können.“

Hohe Qualität und kürzere Lieferzeiten
Beide Farbsysteme passen in die umfassende Nachhaltigkeitsstrategie der Druckerei Thurnher, da beide im Papier-Recycling-Prozess vollkommen problemlos entfernt werden können. Der große Vorteil der UV-Druckfarben liegt in ihrer raschen Aushärtung durch den Einsatz von LED-Lampen, was gerade bei Naturpapieren sichtbar wird und für eine erstklassige Qualität sorgt. „Naturpapiere und qualitative Spitzenleistungen schließen sich dadurch nicht mehr aus“, betont Johannes Thurnher und hebt an dieser Stelle auch die Beschleunigung der Produktion hervor, was für die Kunden der Druckerei Thurnher kürzere Lieferzeiten mit sich bringt.

Regionaler Online-Druck
Wobei der Geschäftsführer seit vielen Jahren die Devise vertritt, dass „drucken alleine zu wenig ist.“ Dementsprechend hat er auch das Dienstleistungsspektrum gemeinsam mit seinem Team in Richtung Beratung, Grafikdesign, Lagerhaltung, Versand und Lieferung massiv ausgebaut, was vom Markt honoriert wird. Mittlerweile hat die Druckerei Thurnher auch einen eigenen Online-Shop (shop.dth.at) eingerichtet, über den Kunden Standarddrucksorten wie Kalender, Broschüren und Plakate einfach und schnell bestellen können.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen