Kampert-Nauta installiert erste Canon varioPRINT iX

Im April stellte Canon die varioPRINT iX-Serie vor – Mitte Mai ging bei dem niederländischen Unternehmen Kampert-Nauta die weltweit erste Installation des Bogen-Inkjet-Drucksystems in Betrieb.

Kampert-Nauta
Geschäftsführer Richard Kampert freut sich über die weltweit erste Canon varioPRINT iX.

Die Akzidenz- und Online-Druckerei Kampert-Nauta ist einer der führenden Innovatoren auf dem niederländischen Druckmarkt und ist der erste Kunde weltweit, der eine varioPRINT iX3200 installiert. Kampert-Nauta hat ein breitgefächertes Angebot und bedient einen großen Kundenstamm in den Niederlanden und Belgien, darunter große Web-Printshops und Einzelhandelsketten.

Im Online-Geschäft will das Unternehmen europaweit expandieren. Das neue Drucksystem steigert das digital produzierte Volumen, da zukünftig Broschüren, Faltblätter, Flyer und spezielle Grußkarten auf die neue Inkjet-Plattform migriert werden. Geschäftsführer Richard Kampert: „Wir waren sofort von den Möglichkeiten begeistert, die die varioPRINT iX-Serie unserem Unternehmen eröffnet. Das System kombiniert hohe Qualität auf Medien mit hohen Grammaturen, ohne die Produktivität zu beeinträchtigen. Mit der varioPRINT iX3200 sind wir in der Lage, vielfältige Aufträge rentabel abzuwickeln.“

Das Digitaldrucksystem soll laut Canonauch bei der Kosteneffizienz im Vergleich zu Drucksystemen mit Flüssigtoner überzeugen.  Das monatliche Produktvolumina bewegt sich zwischen  1 bis 10 Millionen DIN A4-Seiten.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen