Doppelte Kapazität für die digitale Veredelung

Mit einer zweiten Hochleistungsmaschine dmax 106 von Steinemann inklusive der digitalen UV-Metallisierungstechnik dfoil verdoppelt  Flyeralarm im Druckhaus Mainfranken Mitte 2019 seine Kapazität im digitalen Lackieren und Metallisieren.

Veredelungstechnik

Die B1-Format Maschine von Steinemann mit einer Stundenleistung bis 10.000 Bogen (abhängig vom Bogenformat) wird voraussichtlich Ende des zweiten Quartals 2019 bei dem deutschen Druckdienstleister in Betrieb genommen. Die hier bereits installierte dmax 106 mit dfoil wird spätestens zu Beginn des Saisongeschäfts praktisch rund um die Uhr ausgelastet sein. Das erfordert den Ausbau der Kapazität im digitalen Lackieren und Metallisieren sowie ein Back-up für den Fall der Fälle. Dank der extrem kurzen Rüstzeiten bei gleichzeitig günstigen Betriebskosten kann Flyeralarm mit der innovativen Veredelungstechnik auch kleinste Auflagen unter anderem für das Web-to-Print-Geschäft rentabel veredeln.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen