Zusammenführung im Papiergroßhandel

Die portugiesische Inapa IPG SA hat die Übernahme der Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG von der schwedischen OptiGroup AB abgeschlossen. Nachdem das Bundeskartellamt am 04. Juli die Anteilsübertragung freigegeben hat, sind nun auch die Geschäftsanteile zum Stichtag 31. Juli 2019 übertragen worden.

Zusammenführung

Papier Union und Papyrus Deutschland wollen nun zügig mit der Zusammenführung ihrer Aktivitäten beginnen. „Der Abschluss der Transaktion stellt einen wichtigen Meilenstein für den Wachstumskurs der Inapa Gruppe dar. Wir sehen in der Zusammenführung der Aktivitäten von Papier Union und Papyrus Deutschland erhebliches Potential, unsere starke Position auf dem hart umkämpften, aber vielversprechenden deutschen Papier-Großhandelsmarkt auszubauen und langfristig absichern zu können“, sagt Diogo Rezende, CEO der Inapa Gruppe.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Papier Union freuen sich auf die neuen Kolleginnen und Kollegen und werden durch ein gemeinsames Zusammenführungsprojekt unseren Kunden und Lieferanten schon bald ein breiteres und innovativeres Spektrum an Produkten und Dienstleistungen anbieten können“, sagt Thomas Schimanowski, Geschäftsführer der Papier Union.

„Ein Eigentümerwechsel ist eine Chance, neue Wege zu beschreiten. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Papier Union werden wir durch die Bündelung unserer jeweiligen Stärken auch eine langfristige und nachhaltige Perspektive für alle Stakeholder, insbesondere unsere Belegschaft und Kunden, erarbeiten“, so Frank Weithase, Geschäftsführer der Papyrus Deutschland.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen