Wachsendes Portfolio für digitalen Textildruck

Ricoh zeigt auf dem virtuellen Innovate 2021 Event, das vom 25. bis 29. Oktober 2021 stattfindet, in welche Richtung sich der digitale Textildruck weiterentwickelt und welche zukünftigen Innovationen zu erwarten sind.

Ricoh-Portfolio

Interessierte, die das fünftägige, rund um die Uhr geöffnete virtuelle Event besuchen, erfahren dort alles über das wachsende Ricoh-Portfolio für die digitale Textildruckproduktion. Zu den Höhepunkten zählt der Textil-Direktdrucker (DTG) Ri 1000, der über seinen neuen „Print Mode White“ nun auch den Folientransferdruck ermöglicht. Dieser Druckmodus ist nachrüstbar und ergänzt zunächst den „Print Mode White Ink“ für den traditionellen Textildirektdruck. Mit Hilfe vorgedruckter Designs werden die Folien auf vorbehandelte Textilien im Heißtransfer-Verfahren aufgebracht. Die Designs können vorproduziert und als sofort einsetzbare Transferfolien für die schnelle Übertragung auf Baumwolle, Kunstfasern und viele andere Materialien bereitgehalten werden.

Der Folientransferdruck bietet zahlreiche Vorteile, wie die Möglichkeit, Materialien mit wasserabweisenden Oberflächen, darunter Leder und Nylon, die für den Textildirektdruck eigentlich nicht geeignet sind, zu verarbeiten. Aufgrund der hohen Waschbeständigkeit auch bei Intensiv-Waschgängen ist dieses Verfahren zudem ideal für synthetische Sporttrikots und Arbeitskleidung geeignet.

Anmeldung zur Innovate 2021

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen