Suchergebnisse für:

Nachhaltigkeitsmagazin von Brigitte

Am 9. Oktober erscheint die erste Ausgabe von Brigitte be Green, der jüngste Brigitte-Line-Extension zum Thema Nachhaltigkeit. Covermodel der ersten Augabe ist die bekannte Influencerin und Umweltaktivistin Madeleine Daria Alizadeh alias DariaDaria, die erzählt, was sie dazu brachte, umzudenken, und ihre neuen Fair Fashion-Teile der Herbstsaison vorstellt.

Gewista veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Die Gewista publiziert seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht und stellt darin die ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen der Unternehmenstätigkeit in den Jahren 2017 bis 2018 dar. Der nun vorliegende Erstbericht, wird in Folge in einem zweijährigen Rhythmus veröffentlicht.

Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit

Das Unternehmen hat sich bis 2020 ambitionierte Ziele gesetzt. Basierend auf den vier Corporate Social Responsibilty Säulen – Unternehmensführung, Natürliche Ressourcen, Personalabteilung und Produktangebot – soll mit Hilfe der Roadmap verantwortungsvolles Handeln in Initiativen und Geschäftsprozessen umgesetzt werden. Mit dem Börsengang von Antalis gilt das Jahr 2017 damit als Schlüsseljahr.

Die Bedeutung der Nachhaltigkeit von Verpackungen

Eine Untersuchung von Smithers Pira im Auftrag von Pro Carton unter führenden Markeninhabern und Händlern unterstrich die Bedeutung der Nachhaltigkeit von Verpackungen. Faltschachteln werden als nachhaltigste Verpackungsform angesehen, doch gibt es nach wie vor Unklarheiten beim komplexen Thema Kreislaufwirtschaft und auch darüber, was Verpackungen nachhaltig macht.

Nachhaltigkeit im Großformat

Neu auf der viscom frankfurt 2012 ist eine Sonderschau, die in Kooperation zwischen der Internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation, Technik und Design, rgf sowie der Media Mundo Initiative initiiert wurde, die Chancen und Perspektiven einer ökonomisch wie ökologisch und sozial verantwortungsvollen Medienproduktion im Großformat.

Luxus und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

M-real Consumer Packaging wird den Fokus auf der Luxpack in Monaco vom 19. bis 21. Oktober auf das Thema Nachhaltigkeit und Oberflächeneigenschaften seiner Primärfaserkartonqualitäten richten. Diese sind nach der Auffassung ideal für Parfums, Kosmetika, Haarfärbeprodukte und Hygieneartikel geeignet. Zu den leichtgewichtigen Kartonprodukten, die M-real für den Beautycare-Markt anbietet, gehören Carta Elega, Carta Integra und Carta Solida. Darüber hinaus wird M-real Kartonqualitäten und Etikettenpapiere seines Luxus-Sortiments Chromolux zeigen.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen