Papierindustrie mit Rekordjahr

2018 war für die österreichische Papierindustrie mit mehr als 5 Millionen Tonnen Papierproduktion das beste Jahr seit der Wirtschaftskrise. Beim Umsatz erreicht sie ein Rekordergebnis von 4,3 Milliarden Euro. Die Produktion von grafischen Papieren ging allerdings um 6 Prozent zurück.

Bioökonomie

„Wir freuen uns über ein sehr gutes Jahr 2018 mit Umsatzrekord und bestem Mengenergebnis seit 2008 und gehen unseren Weg als Vorreiterbranche der Bioökonomie konsequent weiter“, resümiert Christian Skilich. Der Präsident von Austropapier sieht die Kernkompetenz der Branche im Umgang mit der nachwachsenden Ressource Holz. „Intelligentes Wirtschaften heißt nachhaltiges Wirtschaften! Unsere Industrie beweist seit vielen Jahren, dass Nachhaltigkeit Teil unserer DNA ist.“

Umsatzrekord und Mengensteigerung
Im Jahr 2018 steigerte die Papierindustrie ihre Produktion von über 5 Millionen Tonnen (4 % mehr als 2017) und erzilte einen Umsatzrekord von 4,3 Milliarden Euro (+ 8,2 %). Die Zellstoffproduktion wächst um 1,3 Prozent leicht auf 2,1 Millionen Tonnen. Dementsprechend setzt die Branche auch um 1,6 Prozent mehr Holz ein. Insgesamt sind es 8,8 Millionen Festmeter Holz, wobei die Hälfte Sägenebenprodukte und die andere Hälfte Durchforstungsholz (auch Schadholz) ist. Altpapier wird als Rohstoff immer wichtiger. Durch den Sortenwechsel in Laakirchen steigt der Altpapiereinsatz um 13,8 Prozent und liegt jetzt bei 2,6 Millionen Tonnen.

Die grafischen Papiere gehen 2018 weiter um 6,0 Prozent auf 2,4 Mio. Tonnen zurück. Der Spezialpapier-Sektor entwickelt sich mit +1,7 Prozent leicht positiv und liegt bei 316.000 Tonnen. Starken Zuwachs verzeichnet der Bereich der Verpackungspapiere mit +17,1 Prozent auf 2,3 Mio. Tonnen. Die Investitionen liegen 2018 bei 220 Millionen Euro, darunter finden sich auch die neue Papiermaschine in Pöls oder der Umbau einer Papiermaschine in Gratkorn.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen