All-in-One Workflow für den Verpackungsdruck

Amfortis soll das Leben von Verpackungskonvertern erleichtert, indem es mehrere Software-Tools in einem Produktions-Workflow kombiniert. Es ergänzt das Angebot von Agfa für Verpackungsdrucker, das bereits Druckplatten und CtP-Systeme umfasst.

Amfortis

Von einem einzigen System mit einer einzigen Schnittstelle garantiert Amfortis erstklassige Druckqualität und Konsistenz und rationalisiert gleichzeitig alle typischen Aufgaben der Druckvorstufe wie Designoptimierung, Stepp & Repeat, Ripping und Auftragsmanagement. Die Software fungiert als integrierte Kommandozentrale – sie gibt nicht nur Druckplatten aus und erstellt Proofs, sondern steuert auch Digitaldruckmaschinen oder Großformatdrucker (LFP) sowie Schneidegeräte für die Muster- und Kleinauflagenproduktion an.

Bei der Entwicklung von Amfortis konnte Agfa auf mehr als 25 Jahre Erfahrung und Know-how bei der Entwicklung von JDF-basierten Workflow-Softwarelösungen zurückgreifen. Verpackungskonverter und -drucker können nun die Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit der bekannten ApogeePrepress Workflow Software von Agfa nutzen. Akzidenzdrucker, die in den Verpackungsdruck expandieren wollen, können dies in kürzester Zeit und mit sehr geringem Aufwand tun.

Fratelli Roda SA, eine Schweizer Druckerei für Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelverpackungen, war die Erste, die Amfortis implementierte: „Das große Potenzial von Amfortis wurde uns sofort deutlich“, sagt Gian Luca Pellegrinelli, Produktionsleiter. „Es hat unseren Produktionsprozess sowohl schneller als auch sicherer gemacht, da es uns erlaubt hat, Zwischenschritte zu eliminieren. Unsere Bediener, die bereits an die Arbeit mit Apogee gewöhnt waren, empfinden die Oberfläche als sehr intuitiv.“

Hohe Druckqualität, geringerer Farbverbrauch
In Amfortis ist Agfas umfassende Standardisierungssoftware PressTune integriert, die Farbkonsistenz und damit auch reibungslosere Freigaben, schnellere Einrichtzeiten und geringeren Farb- und Papierverbrauch garantiert. Dank dieser zuverlässigen Farbwiedergabe bietet PressTune die perfekte Grundlage für Agfas Rastertechnologie SPIR@L zur Steigerung der Druckqualität bei gleichzeitiger Reduzierung des Farbauftrags. Amfortis unterstützt auch Separationen mit erweitertem Farbumfang, auf die unsere InkTune angewendet werden kann. Durch die Integration mit Agfas Arziro können Druckereien mit Amfortis auch spezielle Designelemente in die Druckvorlagen einfügen, um die Attraktivität im Regal und den Markenschutz zu erhöhen.

„Der Verpackungsdruck ist ein wachsendes Marktsegment, und die Pandemie hat dies durch eine Zunahme des Online Shoppings noch verstärkt“, sagt Andy Grant, Global Head of Software bei Agfa. „Bei Agfa verfolgen wir eine integrierte Lösungsstrategie für alle Märkte, die wir bedienen. Amfortis ist das letzte Puzzlestück für Offset-Verpackungen. Es passt auch in unseren ECO³-Ansatz: Wir unterstützen das Geschäftswachstum unserer Kunden, indem wir ihnen kosteneffiziente Lösungen anbieten, die ihre Abläufe nachhaltiger, produktiver und einfacher in Handhabung und Pflege machen.“

Amfortis virtuelle Veranstaltung
Am 17. Juni veranstaltet Agfa einen Broadcast zu Amfortis. Während dieser offiziellen Unboxing-Veranstaltung werden Agfas Software-Experten alle Details des neuen Workflows enthüllen und sein einzigartiges Potenzial hervorheben. Um sich für die Veranstaltung zu registrieren, gehen Sie auf www.studio4d48.com

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen