Übernahme der MBO-Gruppe unter Dach und Fach

Die Komori Corporation hat die Übernahme der MBO-Gruppe, einem Hersteller von Druckweiterverarbeitungsmaschinen, abgeschlossen. MBO firmiert als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Komori unter dem Namen MBO Postpress Solutions GmbH.

MBO-Gruppe
Komori Corporation schließt die Übernahme der MBO-Gruppe ab.

Im Rahmen seiner PESP- (Print Engineering Service Provider) Strategie konzentriert sich Komori gemeinsam mit der MBO-Gruppe auf die Entwicklung von Produkten für die Weiterverarbeitung. Das Unternehmen erwartet Synergieeffekte durch die Ausweitung des Vertriebs der MBO-Weiterverarbeitungs-Maschinen – insbesondere in Asien und Japan, wo die Vertriebskanäle von Komori einen Marktzugang erleichtern. Weitere Synergieeffekte werden vom „Connected Automation“ Konzept erwartet. Hier sollen durch die Einbindung von Komori’s Vernetzungslösung wie etwa „KP-Connect“ und durch den MBO „Datamanager 4.0“ im gesamten Druck- und Weiterverarbeitungsprozess die Automatisierung erhöht und die Produktivität gesteigert.

Die MBO-Initiative „The Postpress Alliance“ hat als Plattform für die Druckweiterverarbeitung die Zusammenarbeit und Standardisierung unter den Postpress-Unternehmen gefördert und ermöglicht es Komori, als Lösungsanbieter einen Beitrag für die Branche zu leisten.

Druck.at - „Printed in Austria“ - Das regionale Zeichen der Druckbranche!

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen