gugler* ist Cradle to Cradle-Gold-zertifiziert

gugler* DruckSinn war 2011 die erste Druckerei weltweit, die Cradle to Cradle Certified-Druckprodukte anbieten konnte. Inzwischen konnte das Unternehmen in Summe 40 Materialien zertifizieren lassen, die allesamt den Qualitätskriterien in Sachen Gesundheit und Ökologie entsprechen. Mit dieser Fülle ist die Ökodruckerei auch weltweit die Nr. 1. Dafür gab es für das Unternehmen heuer erstmals das Gesamtzertifikat in Gold.

Gold

Cradle to Cradle ist der höchste Produktionsstandard für ökologisch und gesund produzierte Produkte. Es werden nicht nur die verwendeten Materialien und deren Inhaltsstoffe sowie deren Kreislauffähigkeit genau geprüft, sondern auch der gesamte Verarbeitungsprozess bis hin zum CSR-Management im Unternehmen – dazu zählt die Nutzung von erneuerbarer Energie genauso wie verantwortungsvolles Wassermanagement. Reinhard Gugler, Produktionsleiter bei gugler*: „Wir sind stolz, unseren Kunden einen so einzigartigen Ökologisierungsgrad anbieten zu können. Denn ein Gold-Zertifikat ist eine Garantie, das nachhaltigste Druckprodukt in Händen zu halten, das es derzeit am Markt gibt.“

Von 4 auf 40 zertifizierte Materialien
Vor zehn Jahren startete das Melker Unternehmen mit einer einzigen Cradle to Cradle-zertifizierten Druckfarbe, einem Dispersionslack, einem ungestrichenen und einem gestrichenen Papier. Dabei wurden die Inhaltsstoffe ökotoxikologisch von einem unabhängigen Labor geprüft und gemeinsam mit dem Lieferanten optimiert. Nur, was unschädlich ist für Mensch, Tier und Umwelt, durfte verwendet werden.

Gemeinsam mit den Partnern der 2019 gegründeten Print the Change-Genossenschaft werden seither ständig weitere Komponenten entwickelt. Heute liegt der Cradle to Cradle Certified-Anteil bei gugler* bereits bei 50 Prozent des gesamten Auftragsvolumens – bestehend aus Büchern, Publikationen, Magazinen und seit kurzem auch Cradle to Cradle Certified-Verpackungen. Mit 12. November 2020 wurden heuer insgesamt 40 Materialien Cradle to Cradle-zertifiziert, 18 erhielten Gold, 22 Silber. In den Kriterien Kreislaufwirtschaft und Wassermanagement gab es ebenfalls Gold. Für die Nutzung erneuerbarer Energien erreichte die Druckerei sogar Platin – nicht zuletzt wegen der hauseigenen Photovoltaik-Anlage, dem recycelbaren Cradle to Cradle-inspirierten Plusenergiegebäude und dem klimapositiven Druck. Alles zusammen führte zu einer Gesamtbewertung des Unternehmens in Gold.

Sascha Leinberger, Vertriebsleiter gugler* DruckSinn: „Mit einem gugler*-zertifizierten Druckprodukt sind Unternehmen und Verlage auf der sicheren Seite, wenn es um die immer strenger werdenden gesetzlichen Bestimmungen geht, aber auch um das zunehmende ökologische Bewusstsein bei den Konsumenten. Immer mehr Käufer entscheiden aufgrund verlässlicher nachhaltiger Produktionskriterien.“

Weitere Infos unter:

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen