Gautschfeier bei D2D – direct2document!

Gleich zweimal hatte man bei der Wiener „D2D – direct to document“ Grund zu feiern. Zum einen war es das zehnjährige Betriebsjubiläum, zu dem Kunden und Lieferanten am 20. September einen Blick hinter die Kulissen machen konnten und sehen konnten wie Druckprodukte hergestellt werden.

Gautschfeier
Gautschmeister Staffa, Schwammhalter, Gäutschlinge und Packer vereint.

Am 21. September fand eine interne Feier bei der D2D – direct2document statt – Höhepunkt dabei war die Gautschfeier. Bis zur letzten Minute waren nur wenige eingeweiht. Erst als Christian Staffa den Ruf „Packer, tretet hervor!“ erschallen ließ, wurde das Geheimnis gelüftet. Thomas Kaiselgruber, Geschäftsführer und gelernter Drucker, war der erste Gäutschling. Kaiselgruber wurde dem alten Brauch nach auf den Schwamm gesetzt , anschließend packten die Packer zu und warfen den Gäutschling in die Bütte. Als Ehrengäutschling machte Manfred Dietrich Bekanntschaft mit den Packern und wurde in die Bütte geworfen. Bei Harald Sexl, der bis zu diesem Tage noch nicht die Wassertauf‘ erhalten hatte, wurde dies zum Anlass genommen, um auch ihn, als Dritten im Bunde, zu  gautschen– die Packer walteten ihres Amtes.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen