Schlagwort: Rapida

Durchgängige Automatisierung im Akzidenzdruck

Seit ein paar Monaten schon produziert Krüger Druck+Verlag im saarländischen Merzig als Pilotanwender mit einer Rapida 106 X für den SW-Druck. Mit Produktionsleistungen von bis zu 20.000 Bogen/h – auch im Wendebetrieb – und integrierte Druckplattenlogistik ist die Rapida 106 X heute das Rückgrat der Produktion des vollstufigen Druckdienstleisters.

Rapida-Jumbos von Koenig & Bauer weltweit gefragt

Nachdem sich andere Hersteller aus dem Großformat zurückziehen, verweist Koenig & Bauer auf seine Erfolgsgeschichte in diesem Segment. Alleine in Deutschland sollen 2019 an die 100 Druckwerke bestellt worden sein, hauptsächlich für die Verpackungsproduktion und auch in Österreich wurde eine Großformatmaschine geordert.

Game-Changer im Stanzprozess

KBA-Sheetfed lud zu Print & Postpress Innovation Days nach Radebeul ein. Über 250 Druck- und Verarbeitungsfachleute aus 30 Ländern informierten sich an den drei Tagen über neueste Automatisierungslösungen für den Druck von Akzidenzen, Etiketten und Verpackungen sowie innovative Weiterverarbeitungslösungen. Darunter eine Rotationsstanze, die von dem Hersteller als Game-Changer gesehen wird.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen