Schlagwort: Buchmarkt

Der Buchmarkt in Zeiten von Corona

Das Buch ist auch in Krisenzeiten fest in der Gesellschaft verankert. Buchhandlungen und Verlage nutzten in der Corona-Krise erfolgreich ihre Stärken wie eine enge Bindung zu Kund*innen, Kreativität und digitale Innovationsfreude.

Buchmarkt 2019 mit Umsatzplus

Der Umsatz mit Büchern ist in Deutschland um 1,4 Prozent gestiegen. Das größte Wachstum wurde beim Sachbuch und beim Kinder- und Jugendbuch verzeichnet. In Österreich hat der Buchmarkt 2019 um 1,6 Prozent zugelegt. Auch hier sorgten die Segmente Kinder- und Jugendbuch und Ratgeber für positive Impulse.

Samson Druck übernimmt Theiss

Samson Druck hat die Druckerei Theiss mit Sitz in St. Stefan bei Wolfsberg übernommen. Die rund 40 Mitarbeiter des Kärntner Familienunternehmens behalten ihren Arbeitsplatz, der Standort bleibt bestehen, auch die Marke “Theiss” wird weitergeführt.

Umsatz mit Büchern ist stabil

Der deutsche Buchmarkt konnte 2018 seinen Umsatz halten: Mit einem hauchdünnen Plus von 0,1 Prozent liegt das Jahresergebnis der zentralen Vertriebswege leicht über dem Vorjahr. Auch der Buchhandel vor Ort hat sich mit seinem stationären Geschäft nach einem mageren Jahr 2017 (-3 Prozent) erholt und konnte 2018 seinen Rückstand zum Vorjahr auf -0,6 Prozent verringern.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen