Flyeralarm steigt in den 3D-Druck ein

Dazu gründet das Unternehmen das Start-Up my3D (www.my3d.de), das sich unter dem Motto „Wir drucken Dich“ auf den Druck von lebensechten 3D-Druck-Figuren spezialisiert hat. Flyeralarm startete das Angebot zum 1. Oktober zunächst in München. Geplant ist in einigen Monaten die bundesweite Verbreitung, auch der Schritt ins europäische Ausland steht auf dem Programm.

„Der 3D-Druck läutet unserer Meinung nach ein neues Zeitalter ein, die Möglichkeiten sind fast grenzenlos. Bei dieser Revolution sind wir von Beginn an dabei und wir haben Erfahrung mit jungen Wachstums-Märkten. Für unsere Variante des 3D-Drucks kommt uns unser Store-Konzept zu Gute, mit my3D haben wir uns zusätzliches Know-how und einen Partner an Bord geholt, der ähnlich tickt wie wir. Ich bin mir sicher, dass wir als Innovationsführer in der Branche damit erneut Maßstäbe setzen“, erklärt Markus Schmedtmann, CEO von Flyeralarm.

Zunächst bietet das Unternehmen den Druck eines Abbildes der eigenen Person in 3D an. Die fotorealistischen und mehrfarbigen Figuren bestehen aus hochwertigem Polymer-Gips und sind in verschiedenen Maßstäben von 1:12 bis 1:5 zu haben. Grundlage der Figur ist ein Rundum-Foto das in einer speziellen Fotokabine im Flyeralarm-Store geschossen wird. Produziert wird die Figur dann anschließend in Würzburg. Nach etwa drei bis vier Wochen werden die skulpturalen Objekte dann ausgeliefert.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen