Die Post scannt jedem was

Die Post AG hat jetzt die kjomplette Übernahme des Linzer Full-Service-Scandienstleisters EMD – Elektronische- und Mikrofilm-Dokumentationssysteme GmbH abgeschlossen. EMD ist seit mehr als 30 Jahren als Spezialist für Digitalisierung und Mikroverfilmung von Archiven und historischen Dokumenten etabliert.

Mit dieser Übernahme erweitert die Post AG ihr Dienstleistungsspektrum im Bereich des intelligenten Inputmanagements um die bewährten Latescan-Services, welche die Archivdigitalisierung nach dem abgewickelten Geschäftsprozess (Krankenakte, Personalakte, Bauakte, etc.) umfassen. Die Geschäftsführung von EMD wird per 1. Oktober 2015 von Roland Spitzhirn, Geschäftsführer der Post-Tochter Scanpoint, übernommen.

„Mit der Übernahme von EMD steigen wir zum größten Full-Service-Anbieter für dokumentenbasierte Geschäftsprozesse mit über 70 Prozent Marktanteil auf“, freut sich Georg Mündl, Geschäftsfeldleitung Mail Solutions bei der Österreichischen Post. An den Standorten von EMD in Haid bei Linz und in Wien digitalisierten zuletzt mehr als 70 Mitarbeiter jährlich über 50 Millionen Blatt Papier für ihre Kunden.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen