Beeindruckender Zeitgewinn

Ein neuer Corona C15 von Müller Martini sorgte bei der Oberndorfer Druckerei bei Salzburg mit 15 Prozent höherer Nettoleistung und 25 Prozent Zeitgewinn pro gefertigten Auftrag für einen kräftigen Vorwärtsschub.

Die Investition in den automatisierten Klebebinder von Müller Martini hat sich für die zur Circle-Printers-Gruppe gehörende Druckerei schnell gerechnet. Für das Klebebinden, Einstecken, Adressieren, Folieren, Einschweissen und Palettieren benötigt nun die Rollendruckerei ein Viertel weniger Zeit. Der mit zwei Einstecksystemen verbundene und leicht umstellbare Corona C15 erzielte gegenüber der alten Variante mit zwei Normbindern und drei Einstecklinien schon in den ersten sieben Betriebsmonaten eine Nettosteigerung von nahezu 15 Prozent. „Und wir sehen noch Potenzial in der Anlage“, deutet der Geschäftsführer Joachim Kühn an.

Die Oberndorfer Druckerei fokussiert sich auf Aufträge mit Mehrnutzen. „Mit Added Value wollen unsere Kunden eine höhere Aufmerksamkeit erreichen, während wir gleichzeitig unsere Wertschöpfung steigern“, sagt Joachim Kühn. Entsprechend komplex sind die Anforderungen an die Weiterverarbeitung. Hat die Oberndorfer Druckerei zuvor nur offline produziert, ist die neue Lösung eine gelungene Kombination zwischen Inline und Offline.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen