Antalis will Xerox Papierhandelssparte abkaufen

Antalis hat Xerox  ein verbindliches Angebot zur Akquisition des Geschäftsbereichs für Büropapiere in Westeuropa und die Exklusivrechte zum Verkauf und zur Distribution der Xerox gebrandeten Papiere und digitalen Druckmedien in Westeuropa unterbreitet. Die Akquisition soll zu Beginn des 4. Quartal 2013 abgeschlossen werden. Xerox beschäftigt in dem Geschäftsbereich ca. 280 Mitarbeiter, erzielt einen jährlichen Umsatz von ca. 300 Millionen Euro und ein Verkaufsvolumen von 280.000t Papier.

Pascal Lebard, CEO von Sequana und Antalis sagt: “In dem wir eine aktive Rolle in der Konsoloidierung des Büropapiermarktes einnehmen, erhält Antalis eine kritische Größe in diesem Segment und verdoppelt sowohl das Volumen als auch den Umsatz. Diese Akquisition in einem wettbewerbsstarken Markt, in dem der Größe eine Schlüsselrolle zukommt, ermöglicht es Antalis sein Kerngeschäft zu stärken, die Generierung des Cashflows zu maximieren und die Profitabilität zu steigern.”

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen