Print Days bei Trotec

Der oberösterreichische Hersteller von Lasersystemen, die Trotec Laser GmbH, lud von 7.-8. Oktober 2021 zu den Open House & Print Days 2021 ein. Über 100 Kunden aus der DACH-Region konnten sich an zwei Tagen umfassend über digitale Laserschneidlösungen für bedruckte Materialien informieren.

1_Trotec_Applikationslabor Kopie
2_Speedy 400 Run on Ruby® – Touch Panel Kopie
3Trotec_GSL1400_Anwendung Kopie
4_Trotec_Kattner_GSL1400 2 Kopie
6_Trotec_Print_days_211007_SP2000 Kopie
7_Trotec-Kratky_bergertextil-Lang_OneVision-Reiter_Trotec-Penz Kopie
5_Trotec_Penz_Kratky_SP4000 Kopie
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
previous arrow
next arrow

 

In der Firmenzentrale von Trotec in Marchtrenk wurde in Fachvorträgen und Diskussionsrunden mit Fachexperten die Bedeutung der Lasertechnologie für die Druckindustrie erörtert. Schnell, sauber und kostensparend produzieren – das sind die Argumente, die aus der Sicht des Herstellers für das digitale Laserschneiden sprechen. Mit dem digitalen Prozess der Lasertechnologie lassen sich darüber hinaus neue Geschäftsfelder erschließen. Druckerzeugnisse können verschleißfrei, zuverlässig und flexibel in Form und Material mit höchster Produktivität produziert werden. Der Einsatz von Lasertechnologie ermöglicht das perfekte Finishing von Druckerzeugnissen. Ob Schilder- und Displayhersteller, Acrylverarbeiter, Volumenhersteller von Soft-Signage-Lösungen, Etikettenverarbeiter oder Ladenbauer – der Laserschneider ist eine produktive, universelle, verschleißfreie und berührungslose Lösung für alle Geometrien und einer Vielzahl an Materialien.

Die Highlights des Events
Trotec präsentierte drei neue Lasermaschinen live: Der GSL1400 ermöglicht das Schneiden von Etiketten. Ganz gleich ob Stanzen, Perforieren oder Beschriften – die Arbeit ist intuitiv und digital. Die Kombination aus bis zu drei Laserköpfen, einer Bahngeschwindigkeit von bis zu 100 m/min und der gesamte Schneideprozess sollen eine perfekte Schnittqualität bei höchster Geschwindigkeit liefern.

Hautnah erleben konnte man auch den neuen SP4000 – den Großformat Laser Cutter für Soft Signage Anwendungen. Die SP4000 ermöglicht ein sauberes Schneiden von bedruckten Textilien aus Polyester im Großformat. Textilien mit einer Breite von bis zu 3,2 Meter und einer, nur durch die Rollenlänge beschränkte Werkstücklänge können damit zugeschnitten werden.  Der Laserschnitt verhindert – unabhängig von der Größe oder Grammatur des Textils – das Ausfransen und gewährleistet eine versiegelte Schnittkante.

Workflow für das Laserschneiden
Ruby ist eine komplett neu entwickelte Laser Software, welche die Produktionsschritte von der Idee bis zum fertigen Produkt digital und benutzerfreundlich abbildet. Damit wird nicht nur ein flüssiger Workflow garantiert, sondern auch das Abwickeln von Aufträgen an einem Gerät ermöglicht. Dr. Andreas Penz, Geschäftsführer von Trotec zeigt sich stolz: „Neue Technologien wie die Ruby Software und ein umfangreiches, professionelles Serviceangebot machen Trotec zum Innovationsführer am Lasermarkt und darüber hinaus. Wir verschließen uns nicht vor dem digitalen Wandel, sondern wachsen mit diesem mit. Das Team von Trotec greift zukünftige Entwicklungen auf und prägt diese gleichermaßen – Das ist es, was uns ausmacht.“

www.troteclaser.com

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen