Meiller-GHP schließt Insolvenzverfahren ab

Das Insolvenzverfahren der Meiller-GHP, wurde vom Amtsgericht Amberg mit Beschluss vom 12.02.2015 aufgehoben. „Wir freuen uns, dass wir das Insolvenzverfahren erfolgreich abgeschlossen haben und nun voll durchstarten können. Unser Dank gilt besonders unseren Kunden, Lieferanten und Partnern, die uns in dieser schwierigen Phase ihr Vertrauen geschenkt haben”, kommentiert der Vorsitzende der Geschäftsführung Michael Steinwidder.

In den vergangenen Monaten wurden alle wesentlichen Schritte unternommen, um das Unternehmen, den dem die österreichische Post die Mehrheit hält, strukturell an den Markt anzupassen. Wichtige Bestandskunden und neue Kundensegmente will man mit innovativen Produkten ansprechen und gewinnen. Die gesamte Kraft des Unternehmens ist nunmehr nach vorne gerichtet, um die Marktposition in der individualisierten Kundenkommunikation zu stärken und weiter auszubauen. „Wir werden auch in einem schwierigen Marktumfeld ein verlässlicher und innovativer Partner für seine Kunden sein”, ist Steinwidder überzeugt.

Meiller GHP hatte im Februar 2014 ein Schutzschirmverfahren beantragt. Dadurch blieb die Geschäftsführung weiterhin in der operativen Verantwortung und führte den Betrieb eigenständig fort. Mit der Aufhebung des Insolvenzverfahrens ist diese Phase nun abgeschlossen.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen