Houskapreis 2017 für die „Print The Change Community“

Das Kommunikationshaus gugler* in Melk wurde heuer mit dem größten Österreichischen Forschungspreis der B&C Privatstiftung ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von 10.000 Euro geehrt.

Bei dem Melker Unternehmen es vergangenen Donnerstag Grund zum Feiern. Die B&C Privatstiftung hat im Wiener MAK zum zwölften Mal ihren mit 400.000 Euro dotierten Houskapreis verliehen, Österreichs größten privaten Forschungspreis – und dabei auch den Melker Nachhaltigkeitspionier ausgezeichnet. In der Kategorie „Forschung & Entwicklung in KMU“ erhielt gugler* einen der insgesamt fünf Anerkennungspreise für sein Innovationsprojekt „Cradle to Cradle-Druckprodukte und -Lizenzsystem“ – und ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

„Dieser Preis ist eine Würdigung für die Entwicklung unserer ,Print The Change Community’, die wir mit unserem Nachhaltigkeitsteam weiter ausbauen werden“, freut sich Ernst Gugler, Gründer und Geschäftsführer des Kommunikationshauses. Die Print The Change Community ist ein Netzwerk von internationalen Nachhaltigkeitspartnern aus der Druckbranche mit dem Ziel, das Know-how über kreislauffähige Cradle to Cradle-Druckprodukte gemeinsam durch Forschung & Entwicklung zu vertiefen und gleichzeitig zu teilen. Denn sharing is caring, vor allem wenn es darum geht, gesunde Printprodukte für Mensch und Natur im größeren Stil in die Welt zu bringen und damit der Vision eines ressourcenschonenden Wirtschaftens ohne Abfälle Schritt für Schritt auch auf internationaler Basis näherzukommen.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen