Feiern wie beim „großen Gatsby“

Am Donnerstag, den 23. August, lud der Dialog Marketing Verband Österreich zum alljährlichen Networken beim Sommerfest in „DIE ALLEE“ im Wiener Prater. Zahlreiche Mitglieder und Vertreter der Dialog Marketing- und Kommunikationsbranche und feierten unter dem Motto „Der große Gatsby“ im Stil der 20er-Jahre. Ein Highlight des Abends war die Verleihung des „Rookie of the Year“, der Nachwuchswettbewerb für Dialog Marketing der FH St. Pölten und des DMVÖ. 

Gatsby
Die Jury des Dialog Marketing Rookies of the Year gemeinsam mit den SiegerInnen und dem Auftraggeber Marionnaud: V.l.: Kristina Klein (Marionnaud), Harald Wimmer (FH St. Pölten), Helmut Kammerzelt (FH St. Pölten), Gewinnerin Julia Holzer, Jürgen Resch (2. Platz), Harald Rametsteiner (FH ST. Pölten), Ulrike Dietl (Marionnaud), zwei weitere FinalistInnen, Anton Jenzer (DMVÖ Präsident) und Martin Wilfing (DMVÖ). © Benedikt Weiss

„Dieses Jahr haben wir wirklich einen Grund zu feiern! Mit Initiativen wie zum Beispiel den ‚Verhaltensregeln für das Dialog Marketing‘ und neuen Weiterbildungsveranstaltungen, wie der ‚DMVÖ Excellence Academy‘, ist dem DMVÖ vor allem eines gelungen – Themen und Inhalte aufzugreifen, die relevant und maßgeblich für erfolgreiches Dialog Marketing sind. Denn nur so können wir unserem Anspruch, einer der wichtigsten Kommunikationsverbände des Landes zu sein, gerecht werden“, erklärte DMVÖ Präsident Anton Jenzer  zufrieden.

Die Dialog Marketing Experten von Morgen
Ein Highlight des Abends war die Verleihung des diesjährigen „Rookie of the Year“. Der Nachwuchswettbewerb im Bereich Direkt- und Dialog Marketing richtet sich an Studierende des Bachelor und Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung und wurde von Dozenten der FH St. Pölten in Zusammenarbeit mit dem DMVÖ ins Leben gerufen. Unter zahlreichen Einreichungen durfte sich letztendlich Julia Holzer über den ersten Preis freuen, welche bei ihrer Arbeit die Kommunikationskanäle des Auftraggebers Marionnaud gut analysiert und einen kreativen und umsetzbaren Beitrag abgeliefert hatte. Den zweiten Platz des Rookie ergatterte Jürgen Resch, gefolgt von Julia Schweighofer, die auf Rang drei landete.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen