DMVÖ: „swinging Algo-Rhythm“

Der Dialog Marketing Verband Österreich lud am Donnerstag, den 23. August zum alljährlichen Sommerfest in DIE ALLEE im Wiener Prater ein. Rund 100 Mitglieder und Vertreter der Dialog Marketing – und Kommunikationsbranche folgten der Einladung.

DMVÖ
v.l.: Marco Harfmann (DMVÖ Vorstand & A1 Telekom Austria), Alexandra Vetrovsky-Brychta (DMVÖ Vorstand, Bisnode D&B Austria), Anton Jenzer (DMVÖ Präsident, VSG Direkt und digiDruck GmbH), Heike Reising (DMVÖ Vorstand & IQ-M Institut), Werner Schediwy (Vize-Präsident DMVÖ & Dialogschmiede)

Wenn der DMVÖ zum Networken und fachlichen Austausch – heuer unter dem Motto „Swinging DMVÖ“ – lädt, lässt sich die Kommunikationsbranche nicht zweimal bitten. „Bei genauerem Hinsehen haben Dialog Marketing und Swing einige Gemeinsamkeiten. So wie der Swing von seinem rhythmischen und federnden Takt, so wird auch das Dialog Marketing von ständig neu aufkommenden Trends und Möglichkeiten vorangetrieben“, erklärte DMVÖ Präsident Anton Jenzer das Motto des Abends. Für die entsprechende musikalische Untermalung im Stil der 40er-Jahre sorgte das Gesangstrio „The Reveilles“.

Die Gäste ließen in vielen Gesprächen gemeinsam das erste Halbjahr Revue passieren und Gastgeber Anton Jenzer gab in seiner Ansprache Einblicke in die neue Verbandsstruktur und das anstehende Programm 2018/19: „Unser im Juni neu gewähltes Vorstandsteam hat sich mit konkreten, auf Basis der Anforderungen und Wünsche unserer Mitglieder definierten Themenfeldern wie z. B. B2B Marketing, Customer Journey, Real Time Behavioral Marketing, Dialog Data Ethics und Production für das Jahr 2018 und darüber hinaus einiges vorgenommen. Wir sind überzeugt, dass wir damit unseren bestehenden Mitgliedern und solchen, die es noch werden wollen, viele wertvolle Insights, Erfahrungen und Impulse für ihr Business weitergeben können“, so Anton Jenzer zu den Plänen des DMVÖ.

Und der “Rookie of the Year” ist…
Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Verleihung des diesjährigen “Rookie of the Year”. Der Nachwuchswettbewerb im Bereich Direkt- und Dialog Marketing wurde von Dozenten der FH St. Pölten in Zusammenarbeit mit dem DMVÖ ins Leben gerufen. Über den 1. Platz konnte sich Vanessa-Susanne Pfaller freuen, den 2. Platz des Bewerbs belegte Stefanie Murauer und der dritte Stockerlplatz ging an Katharina Holland.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen