100 Millionen Euro schwere Finanzspritze für Landa Digital Printing

Der Spezialchemiekonzern Altana erwirbt im Rahmen einer Kapitalerhöhung einen Minderheitsanteil an Landa Digital Printing und legt dafür 100 Millionen Euro auf den Tisch. Beide Unternehmen sehen darin den Startpunkt für eine langfristige strategische Partnerschaft, um Lösungen für den Verpackungs- und Akzidenzdruck einzuführen.

Mit dem Investment sollen die letzten Entwicklungsschritte bis zur Serienreife der Nanografie finanziert werden und parallel dazu sollen damit Produktionskapazitäten für die Druckmaschinen und Tinten aufgebaut werden. Altana bringt in die Partnerschaft auch Know-how aus der Druckindustrie ein, dazu gehören Unternehmen wie BYK Additives & Instruments, Eckart Effect Pigments und Actega Coatings & Sealants.

„Unsere Verbindung mit der Altana Gruppe ist ein entscheidender Meilenstein für unser Unternehmen und ein starker Vertrauensbeweis für unser Bestreben, Digitaldruck für den breiteren Verpackungs- und kommerziellen Druckmarkt nutzbar zu machen“, so Benny Landa, Inhaber und Geschäftsführer der Landa-Gruppe. „Altana bringt wertvolle Erfahrungen in diesen Märkten und im Betrieb weltweiter Produktionsstätten mit, die wir im Zuge der Ausweitung unserer globalen Präsenz gerne nutzen.“

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen