Wettbewerbsbehörde erteilt Antalis grünes Licht

Der Papiergroßhändler Antalis hat den Kaufvertrag für den Geschäftsbereich Büropapiere für Westeuropa von Xerox unterschrieben. Zuvor hatten die europäischen Wettbewerbsbehörden ihre Genehmigung erteilt. Die Unternehmen wollen die Transaktion bis Ende Oktober abschließen.

Der Xerox-Geschäftsbereich für Büropapiere in Westeuropa entspricht einem jährlichen Verkaufsvolumen von ungefähr 300 Millionen Euro. Die Transaktion ermöglicht es der Antalis-Gruppe, ihre Position in diesem Segment zu stärken und Xerox- Büropapiere exklusiv in Westeuropa zu vermarkten und zu vertreiben. Die Akquisition werde den Ertrag 2014 von Antalis stark erhöhen, fügte der Großhändler hinzu.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen