Umsatzeinbrüche in der Papierindustrie

Die Papierindustrie produziert im Krisenjahr 2020 weniger und muss deutliche Umsatzeinbrüche in Kauf nehmen. Der Branchenumsatz ging um 14, 2 % auf 3,6 Milliarden Euro zurück.

Umsatzeinbrüche

„Derzeit gilt es, auf Sicht zu fahren und durch die Krise zu kommen. Wir sind aber nicht untätig gewesen, sondern haben die Zeit genutzt, um uns möglichst gut auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten“, sagt Kurt Maier, Austropapier Präsident und legt damit den Fokus klar auf die Erreichung der CO2-Ziele. Die Österreichische Papierindustrie kommt mit einem blauen Auge durch die Krise. Sie produziert im Jahr 2020 4,7 Mio. Papier (-5,3 % gegenüber 2019) und 2 Mio. Tonnen Zellstoff (-3,3 %). Der Umsatz ging auf 3,6 Milliarden Euro zurück. Das ist ein drastischer Einbruch um 14,2 % nach dem Rekordjahr von 2019, wo der Umsatz erstmals die 4 Mrd.-Grenze überstieg.

Das Ergebnis folgt dabei in etwa der Entwicklung der österreichischen Wirtschaft (5 % Rückgang) sowie jener der europäischen Papierindustrie. Weiter verschärft hat die Krise die Verschiebung zwischen den einzelnen Sorten. Während die grafischen Papiere (-13,5 %) weiter weniger nachgefragt werden, verzeichnen Verpackungspapiere eine weitere Zunahme um 2,0 % auf 2,4 Mio. Tonnen. Hier macht sich vor allem der boomende Onlinehandel durch die Lockdowns bemerkbar.

Ökostrom, Biotreibstoffe & mehr
Die Investitionsprojekte zeigen bereits den Fokus der Branche auf die nächste große Herausforderung: Die Erreichung der Klimaziele. Die Unternehmen investieren in Energieeffizienz-Maßnahmen, die Umstellung der Energieträger auf Erneuerbare sowie die Erweiterung des Produktangebots auf neue biobasierte Produkte wie Ökoenergie, Biotreibstoffe oder Bio-Chemikalien. „Die Papierindustrie bekennt sich zu den europäischen und nationalen Klimazielen. Unser Ziel ist es, mit unseren klimafreundlichen Produkten und Prozessen einen Beitrag zur CO2-Neutralität zu leisten“, betont Max Oberhumer, Energiesprecher der Austropapier.

www.austropapier.at

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen