Schlagwort: drupa

Erholung im Auftragseingang bei Heidelberg

Die Heidelberg zieht ein positives Fazit zum Ende der Fachmesse drupa. Die vielen Bestellungen führten zu einer Erholung des Auftragseingangs zum Start des neuen Geschäftsjahres 2024/2025 und damit zu einer besseren Auslastung der Produktionskapazitäten. Die Kurzarbeit an den deutschen Standorten wird schon im Juni 2024 beendet.

Heidelberg schließt Geschäftsjahr 2023/2024 erfolgreich ab

Basierend auf den vorliegenden Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2023/2024 geht Heidelberg gut gerüstet auf die drupa. Trotz herausfordernder konjunktureller und geopolitischer Rahmenbedingungen sowieKostendruck bei Material, Energie und Personal ist es gelungen, den Umsatz bei rund 2,4 Mrd. € (Vorjahr: 2,435 Mrd. €) und die bereinigte EBITDA-Marge bei 7,2 Prozent stabil zu halten.

PRINT & DIGITAL CONVENTION bleibt auf Erfolgskurs

Mit einer gelungenen Synergie aus Kongress und Fachmesse brachte die PRINT & DIGITAL CONVENTION wieder zahlreiche Fachleute aus der Druck- und Medienbranche nach Düsseldorf. Im Mittelpunkt standen Trendthemen wie nachhaltige Medienproduktion, Programmatic Print, Multichannel-Publishing und Value Added Printing.

Jetzt gibt es die „virtual.drupa“

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie muss die drupa 2021 abgesagt werden. Die nächste drupa wird vom 28. Mai bis 7. Juni 2024 stattfinden. Bis dahin soll das Zeitfenster mit der „virtual.drupa“, einem viertätigen digitalen Event vom 20. bis 23. April 2021, überbrückt werden.

0

Dein Warenkorb

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen