Suchergebnisse für:

Wie Druckereien ihre Auslastung im Plakatdruck optimieren können?

Mit den Océ Fokustagen bietet Océ Akzidenz- und Digitaldruckern im Mai und Juni 2011 Gelegenheit, mit neuesten Lösungen für den digitalen Plakatdruck auf Tuchfühlung zu gehen und sich über aktuelle Technologie-Trends zu informieren. Im Mittelpunkt steht das digitale Großformatdrucksystem Océ ColorWave 600 PP (Poster Printer), mit dem Druckereien ihr Leistungsportfolio sehr einfach um den direkten Plakat- und Bannerdruck erweitern können.

Start-Ziel-Sieg für Manroland

Zwischen den Messen Ipex und drupa nimmt manroland Fahrt auf: Die Besucher konnten beim Rundkurs über den Sheetfed Summit bei hoch informativen Boxenstopps viel Spannendes über neue Maschinen, Technologien und Anwendungen erfahren. Das Fazit: Jeder Kunde durfte sich am Ende der Rennstrecke als Sieger fühlen.

Durst investiert in Digital Textile

Durst präsentiert auf der FESPA in Hamburg seine neue Textile Business Unit. Der neue Geschäftsbereich arbeitet an der nächsten Generation von digitalen Direktdruck-Technologien für Textilien. Das Durst Textile-Team ist mit dem Aufbau der Hochleistungstextilmaschine und der Abstimmung der Durst eigenen Quadro-Druckkopftechnologie an die Textilspezifikationen betraut. Parallel testen Spezialisten im Forschungszentrum in Lienz Hochleistungstinten für den textilen Druck mit Dispersions-, Reaktiv- und Säuretinten. Unter dem Projektnamen KAPPA soll zur ITMA 2011 in Barcelona ein leistungsstarker, digitaler Textildrucker, mit einer Druckgeschwindigkeit von weit über 500 m2/Stunde bei hoher Druckqualität, vorgestellt werden.

Itergo installiert vier ColorStream 3500 von Océ

Océ-Deutschland und die Itergo Informationstechnologie GmbH haben einen Vertrag über die Installation und den Betrieb von vier ColorStream 3500 als Twin-Systeme unterzeichnet. Damit wurden die erste ColorStream 3500 in Deutschland platziert. Itergo wird die zwei Twin-Endlosdrucksysteme zukünftig für den hochproduktiven, vollvariablen Farb-Inkjet-Druck einsetzen. Die Installation ist voraussichtlich für Juli 2011 vorgesehen.

EFI steigert Umsatz in EMEA-Region um 42 Prozent

Der aktuelle Zwischenbericht von EFI für das erste Quartal 2011 zeigt, dass sich die Region EMEA (Europa, Nahost und Afrika) klar im Aufwind befindet. Während das Unternehmen seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr insgesamt um 26 Prozent steigern konnte, preschte die Region EMEA mit 42 Prozent am schnellsten voran. „Ein Auftakt nach Maß für das Jahr 2011!“ so Paul Cripps, Vice-President und Managing Director von EFI EMEA.

Eine Finishing-Plattform der nächsten Generation für den Mailing-Bereich

Pitney Bowes gibt eine weitreichende Kooperation mit Sitma Machinery S.p.A. bekannt. Ziel ist es, eine Finishing-Plattform der nächsten Generation für den Mailing Bereich  zu entwickeln, mit der qualitativ hochwertige Kundenkommunikation zu einem niedrigeren Stückpreis erstellt werden kann. Die Plattform kombiniert die Erfahrung von Pitney Bowes im Bereich Hochgeschwindigkeitskuvertierer, Software-Lösungen und Dienstleistungen mit der innovativen Verpackungslösung von Sitma Machinery. Diese neue Finishing-Plattform soll Kunden helfen, die Kosten für ihre Versand- und Druckaufgaben zu reduzieren, ohne Kompromisse bei der Integrität einzugehen.

KBA steigt in Entwicklung und Produktion digitaler Drucksysteme ein

Der global ausgerichtete Druckereikonzern R. R. Donnelley & Sons Company in Chicago (RRD) und die Koenig & Bauer AG in Würzburg haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Das Abkommen sieht die Weiterentwicklung, Herstellung und den Verkauf Digitaldrucklösungen auf der Basis der von RR Donnelley entwickelten Apollo- und sonstigen Inkjet-Digitaldrucktechnologien vor. KBA erweitert damit sein Angebot um das Geschäftsfeld Digitaldruck. Die getroffene Vereinbarung geht weit über die kürzlich bekannt gegebenen Vertriebs- und Serviceabkommen der Mitbewerber für bereits am Markt verfügbare Digitaldruckanlagen hinaus.

Digitaldruck-Bereich der Chromos verselbständigt sich

Nachdem die Chromos AG Anfang 2011 neben dem Schweizer Markt auch denjenigen Österreichs als exklusiver HP-Indigo-Vetriebspartner betreut, hat das schweizerische Handelshaus für Druck und Verpackung einen neuen, eigenständigen Unternehmensbereich «Digital» geschaffen. Der Unternehmensbereich «Digital» ist für die Alpenregion Schweiz und Österreich nun sowohl für den Bogendruck als auch Rollen-druck mit den Digitalsystemen von HP Indigo verantwortlich.

Startschuss für Auslieferung von Apogee Suite 7

Zu den Neuerungen der :Apogee Suite 7 gehören :Apogee Impose, das regelbasierte Ausschießmodul, erweiterte Integration von Kunden in die Druckvorstufenprozesse, die Produktionszentrale für den Inkjet-Druck im Großformat und die aktuelle Version der Adobe PDF Print Engine (APPE).

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen