Prüftechnologie optimiert Druckproduktion

Die neue Auto Inspection Technology von Konica Minolta erweitert das Intelligent Quality Care System IQ-501. Sie unterstützt Druckdienstleister dabei, ihre Printproduktion einfacher, effizienter und zuverlässiger zu gestalten.

Auto Inspection Technology

Die neue Auto Inspection Technology (AIT) von Konica Minolta überprüft automatisch jeden gedruckten Bogen. Dabei handelt es sich um eine vollautomatische und geschlossene Prüftechnologie, die Verschmutzungen im Bild, abfallende Bildqualität oder falsche Seitenreihenfolgen erkennt. Das Tool erstellt einen Bericht und parallel dazu wird die Anzahl der erforderlichen Nachdrucke selbstständig produziert. 

AIT ist für die Produktionsdrucksysteme der AccurioPress-Serie sowie alle Finishing-Module, einschließlich der für Bücher und Broschüren verfügbar und kann im Feld nachgerüstet werden. Konica Minolta verspricht Fehldrucke zu reduzieren sich eine manuelle optische Qualitätskontrolle nahezu erübrigt.

Peter Karasegh, Product Manager für das Production Printing: „Das erste Feedback unserer Kunden war äußerst positiv. Druckunternehmen erzielen mit dieser automatisierten Lösung nicht nur kürzere Durchlaufzeiten. Auch das Bedienpersonal findet, dass sich das System leichter nutzen lässt und ihnen so mehr Zeit in wichtigere Aufgaben zur Verfügung steht.“

Wir haben es bei unserem Besuch des Democenters ausprobiert und einen Bogen mit einem Stift gekennzeichnet. Das System hat die Kennzeichnung erkannt und den Bogen aussortiert.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen