Offset 5020: Neuausrichtung im Drucksaal

Anfang des Jahres wurden bei Offset 5020 die Weichen für die Investition einer Manroland R700 Evolution gestellt. Sie wird im 3. Quartal dieses Jahres, sobald die neue Produktionshalle für die Weiterverarbeitung fertiggestellt ist, installiert und ist mit allen technischen Raffinessen für eine leistungsstarke und wirtschaftliche Druckproduktion ausgestattet.

Dazu gehören Lösungen wie InlineColorpilot für die vollautomatische Qualitätsregelung, DirectDrive für den vollautomatischer Plattenwechsel und Inline Drucklängenkorrektur, IntegrationPilot – zur Einbindung in das MIS System sowie ein Lackierwerk. Mit der bis zu 18.000 Bogen/h schnellen Fünffarben-Ganzbogenmaschine, erhält das Salzburger Druckunternehmen eine noch flexiblere Produktion im Bereich von mitteleren Druckauflage für die heimische Industrie.

Bisher hat die Druckerei Offset 5020 Technik von Heidelberg eingesetzt. Mit der Neuinvestition will sich das Unternehmen technisch auf die Herausforderungen der Zukunft ausrichten und seinen Erfolgsweg fortsetzen. Robert Watzal zu der Entscheidung: „Die technischen Vorzüge des DirectDrive-Antriebes mit den daraus resultierenden Vorteilen haben uns die Entscheidung erleichtert. Die Steigerung der Qualität und die enorme Rüstzeitverkürzung ermöglichen es uns die gestiegenen Anforderung des Marktes zu bewältigen.“ Über Offset 5020 beschäftigt über 85 Personen und der Umsatz beläuft sich auf über 13 Millionen Euro erhöht. Die Iinvestitionen für 2017 inklusive Druckmaschine und Gebäude mehr als 4,0 Millionen Euro.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen