Océ VarioPrint 6000 – ein Schwarzweißer-Meilenstein

Canon Europe hat in Europa mehr als 1500 monochrome Digitaldruckmaschinen der Océ VarioPrint 6000-Serie installiert und hat seit seiner Einführung im August 2017 nahezu 175 Installationen der Océ VarioPrint 6000 TITAN-Serie abgeschlossen.

Océ VarioPrint
Rattpack investierte in die Océ VarioPrint 6000 TITAN-Serie, um Packungsbeilagen und Bedienungsanleitungen für den Pharmabereich zu drucken

Die Océ VarioPrint 6000 TITAN-Serie basiert auf der etablierten Océ VarioPrint 6000-Plattform, die innovative Gemini-Instant-Duplex-Technologie für höchste Registriergenauigkeit verwendet, und für die breiteste Palette an Medien optimiert wurde. Kunden der Océ VarioPrint 6000 TITAN-Serie verbuchen eine erhöhte Produktivität. Dazu gehört unter anderem die Firma Rattpack, die am Standort Wien Packungsbeilagen und Bedienungsanleitungen für den Pharmabereich produziert. Im Herbst 2017 hat Rattpack in zwei Océ VarioPrint 6000 TITAN-Druckmaschinen investiert – eine VarioPrint 6330 TITAN mit der Light Weight Media Option für Produkteinsätze und einen VarioPrint 6180 TITAN für Handbücher. Die Option Light Weight Media ermöglicht das Bedrucken von Substraten mit einem Gewicht von bis zu 45 g / m².

Business Development Manager Martin Schmutterer dazu: „Das Drucken auf leichtem Papier ist eine Herausforderung. Es gibt aus meiner Sicht keine andere Lösung am Markt, die bei einem hohem Druckvolumen auf derart leichtem Papier zuverlässig drucken kann. Wir produzieren pharmazeutische Dokumente jetzt wirtschaftlicher und haben keinen Lagerbestand mehr, wodurch auch die Kosten bei Änderungen entfallen. Jetzt drucken wir nur genau das, was unsere Kunden benötigen und zusätzlich bewältigen wir mit den VarioPrint 6000 TITAN-Geräten in kürzerer Zeit mehr Aufträge. “

Die Bairle Druck & Medien GmbH hat sich auf den Druck von Bedienungsanleitungen für Haushaltsgeräte spezialisiert. Tobias Bairle, Geschäftsführer und Inhaber, erklärt: „Wir haben uns für Canon entschieden, weil die Leistungsmerkmale der Océ VarioPrint 6000 TITAN äußerst überzeugend waren. Ausfallzeiten waren ein Problem mit unseren bestehenden Systemen. Sie drucken nicht genau genug für den Buchsektor, in dem die Registrierung von entscheidender Bedeutung ist. Wir hatten zu viele Qualitätsprobleme bei unseren Publishing-Kunden, und da das Wachstum aus diesem Segment stammte, war dies ein wichtiges Entscheidungskriterium. Wir können neue Märkte mit Wachstumspotenzial für unser Geschäft erschließen. Dazu gehört auch der Monobuchdruck, in dem eine genaue Registrierung ein Muss ist. “

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen