Neon-Gelb-Toner sorgt für spektakuläre Eyecatcher

Knallige Party-Einladungen, leuchtende Plakate und Poster, spektakulär gestaltete Werbeprospekte, auch in kleinsten Auflagen und/oder individualisiert und dennoch wirtschaftlich – ab sofort ist alles möglich! Heidelberg bietet für sein Digitaldrucksystem Versafire CV ab sofort eine optionale neue Sonderfarbe Neon-Gelb an.

Der Toner strahlt unter Einwirkung von UV-Licht sichtbar und kann dadurch noch mehr Aufmerksamkeit erzielen und Druckanwendungen außergewöhnlich in Szene setzen. Gleichzeitig lässt sich der Effekt auch als Sicherheitsmerkmal einsetzen, da sich der Toner praktisch nicht kopieren lässt. Besonders interessant ist dies etwa für den Druck von Eintrittskarten oder Armbändern und weiteren Anwendungen im Eventbereich, die nur unter UV-Licht aufleuchten. 

Insgesamt können nun neben CYMK drei zusätzliche Toner verwendet werden – Weiß, Lack und Neon-Gelb.  Kunden benötigen lediglich den Toner und eine zusätzliche Entwicklereinheit. Bei geringen Investitionskosten für den  Toner ist die Funktion zudem sowohl für alle bereits im Markt befindlichen Versafire CV bzw. Linoprint CV Systeme nachrüstbar.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen