Konica Minolta stockt Beteiligung an MGI auf

Im April 2016 hat Konica Minolta seine Beteiligung an MGI von 30,5 auf 40,5 Prozent aufgestockt. Konica Minolta unterhält mit dem französischen Hersteller seit Januar 2014 eine finanzielle und strategische Allianz, um das Portfolio im Produktions-, Etiketten- und Verpackungsdruck zu erweitern.

Mit der zusätzlichen Beteiligung möchte Konica Minolta das Potenzial von MGI in der Forschung und Entwicklung zur schnelleren Anwendungsentwicklung in Bereichen wie dem Etiketten- und Verpackungsdruck nutzen. Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Druckveredelung sollen die durch die Allianz entstehenden Synergieeffekte Konica Minoltas Präsenz auf dem digitalen Verpackungsdruckmarkt verstärken und eine weitere Expansion im Produktionsdruck vorantreiben.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen