Koenig & Bauer steht zur drupa

Koenig & Bauer stellt seine Teilnahme an der drupa 2021 nicht infrage und der Stand in Halle 16 bleibt unverändert. Digitale Formate gewinnen zwar an Bedeutung, sind aber aus der Sicht des Unternehmens nur eine Ergänzung in der Kundenkommunikation.

Bolza-Schünemann

„Wir sehen die drupa nach wie vor als wichtigen Baustein in der grafischen Industrie und uns in der Verantwortung, diese Branche zu unterstützen. Wir wollen unseren Beitrag leisten, um weiterhin wichtige Impulse vor Ort in persönlichen Gesprächen zu setzen“, erläutert Claus Bolza-Schünemann, Vorstandsvorsitzender von Koenig & Bauer und Präsident der drupa, die Haltung des Unternehmens. „Wir vertrauen auf das Hygienekonzept der Messe Düsseldorf und auf das Verantwortungsbewusstsein aller Besucher.“

Ralf Sammeck, Vorstandsmitglied bei Koenig & Bauer ergänzt: „Messen werden nicht mehr so sein wie vor COVID-19. Und auch Koenig & Bauer ergänzt die Kommunikation zu seinen Kunden mit virtuellen Formaten und kundenspezifischen Veranstaltungen, z. B. in unserem neuen Customer Experience Center. Dennoch: diese Formate können nur bedingt die Leistungsfähigkeit eines breit aufgestellten Konzerns transportieren. Nichts geht über das hautnahe Erleben neuester Technologien in Aktion mit Publikum und Messe-Feeling.“ Aus der Sicht von Koenig & Bauer gibt es keine geeignetere Plattform, um die Produktvielfalt von Digital-, Offset- und Flexodruck bis hin zu intelligenten Digitalisierungs- und Servicelösungen einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Meine Einschätzung
In einem Interview mit der Graphischen Revue im April meinte der Bolza-Schünemann, dass das drupa-Präsidium auch 2021 ein voller Erfolg rechnet. Bis zur drupa 2021 sei noch ein Jahr hin und was bis dahin passiere, sei reine Spekulation. Er hoffe jedoch, dass bis dahin wieder eine gewisse Normalität eingekehrt sein werde. So schaut es aber aktuell nicht aus – bei der Terminwahl für 2021 war man wahrscheinlich doch etwas zu optimistisch. Spätestens im September wird eine endgültige Entscheidung gefällt werden müssen, ob und in welcher Form die drupa 2021 tatsächlich stattfinden wird.

www.koenig-bauer.com

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen