Interaktive Auftragsgrafiken auf Knopfdruck

Kooperation der APA mit dem Wiener Start-up 23 degrees ermöglicht automatisierte Darstellung großer Datenmengen.

Das Grafik-Ressort der APA – Austria Presse Agentur reduziert Information auf das Wesentliche und macht Zusammenhänge oder Hintergründe auf einen Blick sichtbar. Über eine Kooperation mit dem Start-up 23 degrees baut die APA ihr Angebot an interaktiven Auftragsgrafiken erneut  stark aus.  Durch die automatisierte Erfassung großer Datenmengen wird das Erstellen von interaktiven Visualisierungen stark vereinfacht. Unterschiedliche Darstellungsformate – von der Print-Grafik bis zur klickbaren Online-Version – können damit wesentlich rascher erzeugt werden. Die Software kommt ab sofort bei datenintensiven Themen zum Einsatz und erweitert die Möglichkeiten, mit Daten klickbare, visuelle Geschichten zu erzählen.

„Wer komplexe Zahlen, Daten und Fakten auf einen Blick erfassbar macht, hat im Digital- und Informationszeitalter einen entscheidenden Vorteil“, erklärt Walter Longauer, Leiter des APA-Infografik-Ressorts. „Mit dem Tool von 23 degrees können wir unser Repertoire in der Datenvisualisierung deutlich ausbauen. Wir erwarten uns schnelleren Durchblick und Vorteile bei der automatisierten grafischen Umsetzung, vor allem bei umfangreichen Datensätzen.“

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen