IGEPA: Vorsprung durch Wissen

Die Igepa Austria hat für den Bereich der visuellen Kommunikation einen ambitionierten Schulungskalender aufgelegt, der Themen wie Basisschulungen für die Werbetechnik, Textiltransfer oder das Car-Wrapping abdeckt.

IGEPA Austria

„Wir haben ein Team von Spezialisten bei der Igepa, das sich aus erfahrenen Werbetechnikern und Mediendesigern zusammensetzt, und im Sinne des Know-how-Transfers für den Kunden einiges leisten kann“, erläutert der Geschäftsführer Erich Fasching. Das Angebot im ersten Halbjahr stieß auf sehr positives Interesse am Markt und war nahezu ausverkauft. „Wir bekommen von den Kursteilnehmern das Feedback, dass durch die Schulung die Reklamationsrate deutlich sinkt. Die richtige Materialauswahl und die optimale Handhabung sind nur zwei zentrale Aspekte, die wir den Teilnehmer in unseren Schulungen vermitteln“, erklärt Barbara Kühböck aus dem Marketing- und Produktmanagement der IGEPA Austria, die auch das Schulungsprogramm gestaltet hat.

Alle Schulungen sind als Hands-on-Workshops konzipiert und bieten den Teilnehmer die Möglichkeit, selbst Dinge auszuprobieren und zu testen. Zusätzlich hat die Igepa eine „Basisschulung Werbetchnik“ ins Leben gerufen, mit der man Grundlagen an Einsteiger, Ein-Personen-Unternehmen, aber auch Lehrlinge vermitteln möchte. „Wenn Kunden in unserem Programm nicht fündig werden, konzipieren wir natürlich auch gerne eine Inhouse-Schulung, die auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Kunden zugeschnitten wird“, so die Marketing-Managerin. Bei den Referenten greift die IGEPA auch auf die Ressourcen seiner Partner zurück.

Basisschulung Werbetechnik:  Hier werden Aufbau und Anwendungszweck der einzelnen Folien und Laminate vermittelt. Anschließend wird das Spektrum an Platten besprochen und wie diese eingesetzt werden. Die Teilnehmer erhalten außerdem einen Überblick der aktuellen Werkzeuge, die in der Werbetechnik zum Einsatz kommen. Die Schulung leitet Christhart Lenski, der bei der Igepa Austria als Key Account Manager tätig ist und davor mehr als 20 Jahre als selbständiger Werbetechniker in Deutschland tätig war.

Textiltransfer: Nach dem Besuch der Schulung können die Teilnehmer selbständig Flock- und Flexfolien auf allen gängigen Stoffen verkleben. Auch hier werden Materialien und Einsatzzwecke im Detail besprochen und gezeigt, wie man Sujets effizient entgittert. Kritisch im Textiltransfer ist die Abstimmung der Temperatur, des Anpressdrucks und der Anpressdauer für die jeweilige Materialkombination. Hier erhalten die Teilnehmer wertvolle Unterstützung, um in der Praxis das notwendige Fingerspitzengefühl zu entwickeln. Stephanie Schnur von Stahls bringt hier ihr Know-how ein.

Car-Wrap Advanced: Die zweitägige Schulung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. In der Theorie wird die Kalkulation von Komplettfolierungen, die Grundregeln der Folierung und die Art und Weise, wie Übernahmeprotolle aufgebaut sein müssen, besprochen. Im praktischen Teil werden verschiedene Folien mit und ohne Luftkanalstruktur verklebt. Außerdem wird gezeigt, wie man am Lack schneidet. Am Ende wird den Teilnehmern aufgezeigt, welche weiteren Qualifizierungsmöglichkeiten sie anstreben sollten. Als Trainer konnte Manfred Hunold gewonnen werden, der auch über eine GEWA-Zertifizierung verfügt und auch auf diesem Gebiet wertvollen Input einfließen lassen wird.

3M Promotion Tour: Hier geht es darum, den Teilnehmer die Vorteile von Knifeless-Tape gegenüber PVC freien Folien zu vermitteln, und was bei der Verarbeitung beachtet werden muss. Das Thema Brandschutz und hier im speziellen die rechtliche Situation in Österreich und der EU werden beleuchtet. Darüber hinaus werden auch die erweiterten Garantiebestimmungen von 3M angesprochen. Christian Teply von 3M, der dort für grafische Folien zuständig ist, leitet den Workshop.

Herbst-Termine 2018
Car-Wrap Advanced: Steiermark, 17./18. Oktober
3M Promotion Tour: Wien, 25. September
Basisschulung Werbetechnik: Oberösterreich, 2. Oktober
Textiltransfer: Wien, 18. Oktober

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen