Fujifilm verkauft erste digitale B2-Maschine nach Österreich

Fujifilm Europe ist es gelungen zwei weitere Jet Press 720 Inkjetdruckmaschine zu verkaufen – eine davon soll nach Österreich gehen. Welche Unternehmen die Maschine installiert wollte der Hersteller nicht bestätigen. Die Installation ist für Anfang 2013 geplannt. Somit beträgt die Gesamtzahl der weltweit verkauften Systeme 19 Stück.

„Der Verkauf von zwei Einheiten der Jet Press 720 in Europe bestätigt das große Interesse, das wir hier in diesem Jahr zur Drupa erleben konnten”, resümiert Yasufumi Morimoto, Senior Vice President der Fujifilm Europe GmbH. Die Jet Press 720 ist eine vierfarbige Inkjet-Digitaldruckmaschine im B2-Format, die bis zu 2.700 Bogen/Stunde einseitig bedrucken kann. Die dabei zum Einsatz kommende SAMBA-Druckkopfechnologie ermöglicht es eine Auflösung von 1.200 dpi x 1.200 dpi mit vier variablen Punktgrößen zu erreichen.

Durch das Aufbringen eines Primers vor dem eigentlichen Druck können in der Jet Press 720 sowohl gestrichene Standardoffsetpapiere, als auch gewisse ungestrichene Papiersorten eingesetzt werden. Die bedruckten Bogen können wie in den vorhandenen Endfertigungssystemen verarbeitet werden.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen