Eine strategische Partnerschaft für die Verpackung

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach neuen Lösungen für die Herstellung von Verpackungen aus flexiblen Materialien, Faltschachteln und Wellpappe haben Kodak und Bobst eine strategische Entwicklungspartnerschaft beschlossen, deren Ziel die Integration von Kodak-Technologie in die verschiedenen Bobst-Produkte zur Herstellung von Verpackungen ist.

„Flexibilität, schnelle Produktionsreife und verbesserte Gesamtkostenstruktur sind für unsere Kunden wichtiger denn je. Um den Leistungsumfang unserer Verpackungsmaschinen zu erhöhen, haben wir beschlossen, unsere Kräfte mit denen von Kodak zu bündeln, denn Kodak ist besonders im digitalen Bereich sehr stark“, erklärt Jean-Pascal Bobst, Geschäftsführer der Bobst Group. „Unsere Unternehmen arbeiten zusammen an innovativen Lösungen, die unseren Kunden ungeahnte Möglichkeiten zum Ausbau ihrer Geschäftsfelder bieten werden. Wir hoffen, die Entwicklung und umfangreichen Tests schnell abschliessen und unseren Kunden diese Innovationen möglichst bald ankündigen zu können.“

“Bobst geniesst im Bereich der Verpackungsindustrie einen hervorragenden Ruf als Lieferant intelligenter Lösungen, der mit dem sich ständig wandelnden Bedarf seiner Kunden Schritt hält, ja ihn sogar vorwegnimmt“, sagt Antonio M. Perez, Vorsitzender und Geschäftsführer von Kodak. „Bobst, als Unternehmen, das ständig nach neuen Lösungen sucht und über einen treuen Kundenstamm verfügt, und Kodak mit seinen wegweisenden Technologien, darunter die  Stream Inkjet-Technologie, sind ein leistungsstarkes Team, das den Kunden von Bobst und unserer Branche Wachstum und neue Wege ermöglichen wird.”

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen