Kategorie: Design & Paper

Dynamisches Etiketten-Design

Digital-Technologien eröffnen völlig neue Möglichkeiten im Etikettendruck. Jedes Etikett kann anders sein – Nummerierungen, serialisierte Codes, Personalisierungen, Gewinnspiele und jetzt sogar digital variierte Designs – jedes Etiketten ein Unikat.

Herausragendes Grafikdesign

Am 8. November fand die Preisverleihung des Joseph Binder Award 2018. Rund 300 Gäste aus der heimischen und internationalen Designszene feierten im Museumsquartier die besten Projekte. Die ausgezeichneten Projekte sind bis 27. Jänner 2019 im designforum Wien ausgestellt.

Red Dot Design Award für A&R Carton Graz

A&R Carton Graz wurde zum ersten Mal mit dem renommierten Award Red Dot für hohe Designqualität und kreative Leistung in der Kategorie Verpackungsdesign ausgezeichnet. Im Auftrag der Tenz Gmbh wurde die Peekbox, eine spezielle Verpackung zur Messepräsentation und für den Vertrieb der innovativen Profi-Holzbauschraube mit der Stairs Gewindetechnologie, entwickelt und produziert.

Antalis – die 2. Auflage des Paper Books 

Die upgedatete und interaktive Auflage zeigt wie gewohnt das große Sortiment an Kreativpapieren von ArjoWiggins. Das Paper Book – erstmals in zwei verschiedenen Formaten erhältlich –  zeigt zusätzlich zu bekannten Klassikern, die 60 neuen Farben, die im Laufe des Jahres 2018 in den Kollektionen Curious, Keaykolour, Pop’Set und Conqueror gelauncht wurden.

FineArt Printing auf neuem Niveau

Das verspricht zu mindestens Hahnemühle mit dem Photo Rag Metallic Papier, das ein 100%iges FineArt Baumwollpapier ist und eine Metallic-Oberfläche besitzt. Der gleichmäßig schimmernde Metallic-Effekt harmoniert perfekt mit der Haptik und Struktur des Papiers.

Sagmeister & Walsh: Beauty

Mit ihrem Ausstellungsprojekt Beauty liefern Stefan Sagmeister und Jessica Walsh ein multimediales, sinnliches Plädoyer für die Lust am Schönen. Nahezu im gesamten 20. und 21. Jahrhundert war und ist Schönheit im Designdiskurs eher negativ besetzt. Dieser Antipathie setzen Sagmeister & Walsh beeindruckende Argumente entgegen und machen Schönheit als einen zentralen, funktionalen Aspekt ansprechender Gestaltung erlebbar.

Die Druckwerkstatt der grafischen Künste

Christian Fuchs erwarb nach dem Freiwerden die beiden oberen Stockwerke des alten „Londoners“, indem die Buchbinderei Fuchs seit 1993 ihren Firmensitz hat, und lässt nun das gesamte Gebäude generalsanieren. Im ersten Obergeschoss soll die Druckwerkstatt der grafischen Künste entstehen und unter dem Dach der Sanjeevini-Verlag seine neue Heimat finden, sowie ein universaler Spielraum für Veranstaltungen, Ausstellungen und spirituelle Begegnung entstehen.

Colorfonts: Color me beautiful!

Colorfonts sind eine Schrifttechnologie, die ursprünglich von Adobe und Mozilla als OpenType-SVG-Font entwickelt wurde und 2016 den Status eines Industriestandards erlangte. Zwar kamen schon davor Apple, Google und Microsoft mit eigenen Formaten auf den Markt, um Emojis auf mobilen Devices einzusetzen – allerdings waren diese untereinander nicht kompatibel. Erst durch die Erweiterung des OpenType-Formats um SVG (Scalable Vector Graphics) können Buchstaben (genauer: Glyphen) in Form von skalierbaren Vektor- oder Bitmap-Grafiken in Programmen dargestellt und über Plattformen hinweg verwendet werden. Von Bernd Gorbach, www.be-go.at

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen