Kategorie: Design & Paper

Sortimentserweiterung bei Europapier

Europapier startet mit zwei neuen Sorten in das Frühjahr 2011: Im Bereich der holzfreien Offset-Papiere ist ab Februar 2011 Mondi Offset die neue Hauptsorte von Europapier. Bei den gestrichenen Papieren nimmt Europapier das Bilderdruckpapier von Stora Enso – MediaPrint – neu in das Sortiment auf.

Munken legt seine Notizbücher neu auf

Jetzt kommt die dritte Auflage der beliebten Notizbücher von Munken auf den Markt. Die drei neuen Motive stammen sämtlichst aus der Serie Rough Roads mit extremen Nahaufnahmen von Straßenbelägen. Die Notizbücher sind im Munken Shop auf der Homepage von Arctic Paper erhältlich. Hatten die früheren Ausgaben dem Ursprung des Papiers gehuldigt, deren Design von der Natur „vor der Haustür“ der Papierfabrik in Munkedal inspiriert ist, so hat man jetzt einige Motive der stark beachteten Rough Roads-Kampagne gewählt – extreme Nahaufnahmen von Straßen und Wegen.

Design in Zahlen: einen Überblick zur Lage der österreichischen Designbranche

Wie schon in den Jahren 2003 und 2006 wurden auch im Jahr 2009 wieder Zahlen und Fakten zum Wirtschaftsfaktor österreichweit abgefragt. Die Erhebung gibt Aufschluss über die aktuelle Situation und kulturpolitische Bedeutung von Design, zeigt Entwicklungen auf und erlaubt es auch, Maßnahmen zur wirtschaftlichen und berufsrechtlichen Verbesserung der Designbranche zu setzen.

Antalis positioniert sich neu

Im Rahmen dieser Neuausrichtung passt das Unternehmen auch seinen Kommunikationsauftritt an. Dazu gehört ein neues visuelles Erscheinungsbild. Mit der neuen Strategie sollen Kunden, Partner und Aktionäre besser über die Produkte, Dienstleistungen und Lösungen von Antalis informiert werden. Ein Unternehmensporträt in Form eines Kurzfilms des Starregisseurs Wim Wenders bringt das Unterfangen auf den Punkt.

Offsetqualität für den LFP-Bereich

Die Standardisierung im Large Format Printing (LFP) hält nun auch offiziell Einzug bei der Neschen AG. Beleg dafür ist das Prüfzertifikat FograCert Validation Print Creation. Darin bestätigt die Fogra: von Neschen hergestellte CA-Materialien ermöglichen unter kontrollierten Druckbedingungen Ergebnisse, die denen von Offset-Drucken entsprechen, welche nach dem Fogra 39-Prozessstandard hergestellt wurden.

Papier mit allen Sinnen zu erfahren

Mondi plant für die diesjährige Paperworld eine spielerische Attraktion. Die Besucher werden die Gelegenheit haben, Mondi-Papier zu sehen, zu fühlen und zu riechen. Diese Erfahrung der Sinne wird auch in der von Pernod Ricard gesponserten Cocktailbar fortgeführt, die am späten Nachmittag am Mondi-Stand D21, in der Halle 4, eröffnet wird. Mondi wird am Montag, dem 31. Januar, den Besuchern bis 20:00 Uhr erfrischende Cocktails anbieten, bei denen sie die ästhetischen, fühlbaren und riechbaren Eigenschaften der Mondi-Papiere erkunden können.

Honeysuckle ist die Farbe des Jahres 2011

Die Farbe des Jahres 2011 steht fest: Pantone 18-2120 Honeysuckle (Geißblatt) ist ein dynamischer und belebender Farbton, den Pantone zur Farbe des Jahres gewählt hat. Während die Farbe des Jahres 2010, Pantone 15-5519 Türkis, für viele Zuflucht symbolisierte, ermutigt Honeysuckle dazu, den alltäglichen Herausforderungen mit Schwung und Elan entgegenzutreten.

Ab Dezember 2010 bei PaperNet: HP Large Format Printing Media

Ab Dezember 2010 startet die neueste Kooperation von PaperNet im Bereich Large Format Printing Medien: Durch Übernahme der Österreich-Mediendistribution hat man mit HP einen international bekannten Partner an Bord geholt. „Es freut uns sehr, dass wir mit PaperNet eine Partnerschaft für unserer Large-Format-Medien eingehen konnten. Wir sind überzeugt, dass unsere Kunden das profunde Fachwissen, die exzellenten Logistikprozesse sowie den landesweiten, prompten Lieferservice sehr schätzen werden“, sagt Alex Bindschedler, Business Dev. Manager LFM ALPS, HP.

Adobe gibt Startschuss für die Adobe Design Achievement Awards 2011

Adobe Systems nimmt ab sofort Einreichungen für die 11. Ausgabe der Adobe Design Achievement Awards (ADAA) entgegen. Die weltweite ADAA-Plattform präsentiert sich in 15 Sprachen, darüber hinaus wurden neue Kategorien für Lehrende und Studierende hinzugefügt. Einmal im Jahr werden die besten Studierenden von Hochschulen aus aller Welt in den Bereichen Grafikdesign, Fotografie, Illustration, Animation, digitale Filmproduktion, Entwicklung und Computerkunst ausgezeichnet.

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen