Big data für die Druck- und Medienindustrie

Big Data betrifft früher oder später jedes Unternehmen in der Druck- und Medienbranche. Für die mittelständisch geprägte Industrie sind die wichtigsten direkten Treiber dafür das Datenwachstum, die Datenanalyse und das Qualitätsmanagement. Doch große Umsatzbereiche werden mit Kunden erzielt, für die Big Data und Data Mining schon jetzt essenziell sind. Da sollte man sich auch als Druckdienstleister auskennen. Text: Bernd Zipper

In der gesellschaftlichen Diskussion hat Big Data nicht den besten Ruf. Datenschützer sind regelmäßig alarmiert, Bürger fühlen sich ausgespäht. Big Brother scheint nahe. Doch ein Fakt verdeutlicht, dass Big Data ganz einfach notwendig ist: Die verfügbaren Daten über Personen, Dinge und Prozesse steigen immer weiter an. Und das in einem unglaublichen Tempo. 90 Prozent der digital verfügbaren Daten sind nicht älter als zwei Jahre. Unternehmen, die aus diesen Daten wie aus einer Erzmine das Wesentliche schöpfen und extrahieren können, erzielen einen wirtschaftlichen Vorteil.
Es gibt Schätzungen, dass die erfassten Daten über eine Person bald täglich mehrere Dutzend Bücher füllen würden. Sensordaten, Interaktionsdaten und Transaktionsdaten betreffen auch das Nicht-Personelle, den Kern dessen, wofür der Begriff „Industrie 4.0“ steht. Für Unternehmen gilt es, aus der Masse von in der Regel nicht verknüpften Daten (plus der bereits strukturierten Daten) das für sie Hilfreiche herauszufischen und in Beziehung zu setzen. Selbst wenn es dabei nur um bestehende Kundenbeziehungen oder die eigenen Fertigungsprozesse geht, wird Big Data angesichts der steigenden Datenmassen relevant. Früher oder später – und teilweise schon heute – ist dies auch für kleine und mittelgroße Unternehmen der Druckbranche von Bedeutung.

Lesen Sie den Artikel in Printausgabe 4/2014.

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen