Apple-Chef Tim Cook pflanzt Bäume in Iggesund

Weil Apple-Chef Tim Cook mehr über die Nachhaltigkeitsarbeit erfahren wollte, die sich hinter dem Karton Invercote verbirgt, besuchte er die schwedischen Wälder um Iggesund. Der Hersteller des Kartons, Iggesund Paperboard, ist ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit.

In der Rangliste der nachhaltigsten Unternehmen der Welt ist Holmen dank seiner nachhaltig bewirtschafteten Wälder immer wieder in der Spitzengruppe vertreten. „Zu Besuch in den atemberaubenden Wäldern Nordschwedens mit @IggesundAB, unseren Partnern für Innovation und nachhaltige Verpackungen“, twitterte Cook nach seinem Besuch in Iggesund. Der Apple-Chef pflanzte außerdem seinen eigenen Baum in den Wäldern von Iggesund, als er den gesamten Prozess von der Waldbewirtschaftung bis zur fertigen Verpackung verfolgte.

Wie Iggesund ein Lieferant von Apple wurde, ist eine ganz besondere Geschichte. Es war nämlich Steve Jobs, der legendäre Gründer und frühere Unternehmenschef selbst, der die Entscheidung traf, dass Iggesund das Material für die Verpackungen von Apple liefern sollte. Mitarbeiter reisten rund um die Welt und sammelten alle möglichen Materialien. Als die Muster später in der Apple-Zentrale in Cupertino präsentiert wurden, zeigte Jobs auf Invercote von Iggesund und sagte: „Genau das soll es sein.“

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen