Antimikrobieller und antiviraler Lack für die Jet Press

Finishfit Microbe Protect 2400, eine Entwicklung der Epple Druckfarben AG, wurde im Brüsseler Advanced Print Technology Centre von Fujifilm auf einer Vielzahl von Druckerzeugnissen der Jet Press getestet.

Finishfit

Die Epple Druckfarben AG hat einen Lack entwickelt, der die Gefahr der Übertragung von Bakterien und Viren über gedruckte Medien drastisch verringern soll. Der bereits lieferbare Dispersionslack Finishfit Microbe Protect 2400 wurde einem strengen Testverfahren unterzogen – unter anderem in Fujifilms Brüsseler Advanced Print Technology Centre (APTC) an Druckerzeugnissen der Jet Press. Der Lack tötet erwiesenermaßen bis zu 99,9 % der Bakterien auf Drucken ab. Damit eignet er sich ideal für den Einsatz auf Druckerzeugnissen, die von Hand zu Hand gehen, z. B. Spiel- bzw. Speisekarten, Zeitschriften oder Verpackungen aller Art, darunter auch Pharmaverpackungen und diverse Kunststofffolien.

Finishfit Microbe Protect 2400 enthält elementare Silber-Nanopartikel, die fest im Lackfilm verankert sind. Bei Aktivierung durch Feuchtigkeit, z. B. durch Berührung, werden positiv geladene Silberionen herausgelöst und freigesetzt, die die Anzahl der Bakterien und Viren an der Lackoberfläche deutlich reduzieren. Die Wirkung ist permanent und lang anhaltend, da die Nanopartikel selbst nicht freigesetzt und von dem getrockneten Lack nicht abgerieben werden. Der Lack auf Wasserbasis soll außerdem umweltfreundlich sein.

Weitere Informationen:

Graphische Revue durchsuchen

0

Your Cart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen