Graphische Revue
  

Roadshow der hubergroup gibt Überblick
über aktuelle UV-Entwicklungen
17.02.2014

Die Farbtrocknung mit UV-Strahlung im Bogenoffset bewährt sich in einigen Bereichen der Druckindustrie schon seit langer Zeit. Im schwierigen Marktumfeld des Akzidenzdrucks ist sie in den vergangenen Jahren einer der wenigen Zweige mit Wachstum. Dazu gibt es brandneue technische Ansätze bei den UV-Härtungssystemen, die sich hinter Bezeichnungen wie HR-UV, H-UV, LE-UV, LEC-UV und LED-UV verbergen.


Roland Schröder, Experte des Druckfarbenherstellers hubergroup, beleuchtet in einer Veranstaltung die Stärken der jeweiligen Technologie und gibt eine Übersicht über die aktuellen Produktionsmöglichkeiten mit den neuen UV-Systemen. Er erläutert, warum das Arbeiten mit eisendotierten Strahlersystemen oder mit Diodensystemen häufig unter Eco UV zusammengefasst wird und wie damit im Produktionsprozess die Nachhaltigkeit gesteigert werden kann.

In einer gemeinschaftlichen Initiative mit der Igepa group wird die Roadshow an 14 verschiedenen Standorten gebührenfrei angeboten. Eine Veranstaltung bei KBA in Radebeul befasst sich ausführlicher mit Maschinentechnik und beinhaltet eine Live-Vorführung. Genauere Informationen und Anmeldung unter www.mhm.de/de/ecouv.

Die Veranstaltungen mit Einzugsgebiet von Österreich. Einen Termin in Österreich gibt es leider nicht:

Stuttgart          Donnerstag, 20. März 2014

Nürnberg         Montag, 24. März 2014

München        Donnerstag, 3. April 2014

 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg