Graphische Revue
  

Farbpräzision und Produktivität
für den digitalen Großformatdruck
13.12.2013

In der Version 5 automatsiert das skalierbare Hochleistungs-RIP Fiery XF Produktionsabläufe im digitalen Großformatdruck und das von der Auftragserzeugung über den Proof bis zur Prozesskontrolle. Die Version unterstützt 37 zusätzliche Groß- und Supergroßformatdrucker von Agfa, Canon, DGI, HP, Inca, Mutoh und Roland.


Farbpräzision und Produktivität<br />
für den digitalen Großformatdruck

Die optionale Layout Option unterstützt in Version 2 jetzt auch Windows 7 und Windows 8 vollständig. Darüber hinaus wurde die Layoutfunktion überarbeitet und bietet nun verbesserte Möglichkeiten bei Kachelung und Überlappung. Der Fiery XF Verifier ermöglicht nun Medienkeilmessung gemäß dem aktuellsten Stand der ISO 12647-8 Norm und kann jetzt auch mit dem Minolta FD-5BT und FD-7 den Ugra/Fogra Medienkeil im Streifenmodus vermessen. Die Liste der Referenzen wurde um Fogra48, 49 und 50 ergänzt. Zudem stehen drei weitere ECI Offset PSO-Profile zur Verfügung.

Fiery XF Version 5.1 steht allen Fiery Version 5.x Anwendern kostenfrei zur Verfügung und kann über die integrierte Aktualisierungsfunktion herunter geladen und installiert werden. Für Anwender älterer Versionen besteht eine kostengünstige Upgrademöglichkeit auf Fiery XF Version 5.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg