Graphische Revue
  

Flint Group reagiert und bringt
hochreaktive UV-Farben auf den Markt
09.12.2013

Hochreaktive UV-Farben ermöglichen in Kombination mit den entsprechenden Trocknern, die vollständige Durchhärtung der Druckfarben. Die Bogen können im Anschluß sofort weiterverarbeitet werden. Diesen Vorteil machen sich auch immer mehr europäische Drucker zu nutze und installieren dafür ausgestattete Druckmaschinen. Die dazu passenden Druckfarben stammten bisher hauptsächlich aus Japan. Mit der Flint Group bringt jetzt auch ein europäisccher Hersteller hochreaktive Druckfarben und -lacke auf den Markt.


Flint Group reagiert und bringt <br />
hochreaktive UV-Farben auf den Markt

Flint Group hat ein vollständiges System hochreaktiver Druckfarben- und -lacke entwickelt, das nun unter dem Produktnamen Ultrakin XCURA am Markt eingeführt wird. Zu den wesentlichen Produktvorteilen gehört die große Bedruckstoffvariabilität. XCURA ist sowohl auf nicht-saugenden Bedruckstoffen, als auch auf gestrichenem und ungestrichenem Papier und Karton einsetzbar. XCURA Farben benötigen für die Härtung eine geringere Energiezufuhr als konventionelle UV-Farben.

Rod Balmer, Director Global Research and Product Development Flint Group, sagt zu den besonderen Herausforderungen bei der Entwicklung von Farben und Lacken für die neue Strahlertechnologie: “Für die Produkte wurden verschiedene Photoinitiatoren kombiniert, die im höheren Wellenlängenbereich reagieren und gleichzeitig im Hinblick auf eine besonders schnelle Härtung optimiert sind. Sie sind somit hochreaktiv und machen den Einsatz mehrerer UV-Strahler überflüssig, wodurch die Druckereien ihre Betriebskosten senken können.”


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg